Bijou Brigitte modische Accessoires AG

  • WKN: 522950
  • ISIN: DE0005229504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.03.2020 | 13:28

Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

Bijou Brigitte modische Accessoires AG / Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 - Aktienrückkauf vom 18.03.20 / Abschluss/W
20.03.2020 / 13:28
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 - Aktienrückkauf vom 18.03.20 / Abschlussmeldung

Hamburg, 20.03.2020 - Die Bijou Brigitte modische Accessoires AG hat am 18.03.20 150 Stückaktien der Bijou Brigitte modische Accessoires AG zu einem volumengewichteten Durchschnittskurs von 29,9000 EUR erworben.

Mit Bekanntmachung vom 26.06.2019 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 wurde der Beginn des Rückerwerbs eigener Aktien mitgeteilt.

Das Gesamtvolumen der am 18.03.2020 zurückerworbenen Aktien sowie der tägliche volumengewichtete Durchschnittskurs beträgt:

Datum Gesamtvolumen zurück-erworbener Aktien (Stück) Volumengewichteter Durchschnittskurs (EUR)1
18.03.2020 150 29,9000
Summe 150 29,9000
 


1 ohne Erwerbsnebenkosten, kaufmännisch gerundet auf 4 Nachkommastellen

Das Aktienrückkaufprogramm wurde am 18.03.2020 zur Erhaltung der Liquidität des Unternehmens beendet. Die getroffenen Maßnahmen der Regierungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bewirken ein weitgehendes Ausbleiben der Umsätze der Filialen und damit erhebliche Einnahmeausfälle. Die Gesamtzahl der im Rahmen dieses Aktienrückkaufprogramms im Zeitraum vom 27.06.2019 bis einschließlich 18.03.2020 durch die Bijou Brigitte modische Accessoires AG erworbenen Aktien beläuft sich auf 84.457 Stückaktien. Dies entspricht 1,04 % des Grundkapitals der Bijou Brigitte modische Accessoires AG. Der an der Börse gezahlte Kaufpreis je Aktie betrug durchschnittlich 43,5695 EUR; insgesamt wurden eigene Aktien zu einem Gesamtpreis von 3.679.753,30 EUR (ohne Erwerbsnebenkosten) zurückgekauft.

Die Bijou Brigitte modische Accessoires AG hält zum 18. März 2020 insgesamt 401.292 eigene Stückaktien. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital der Bijou Brigitte modische Accessoires AG von 4,95 %.

Der Erwerb der Stückaktien der Bijou Brigitte modische Accessoires AG erfolgte durch ein von der Bijou Brigitte modische Accessoires AG beauftragtes Kreditinstitut über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel).

Weitere Informationen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 sind im Internet unter www.group.bijou-brigitte.com in der Rubrik 'Investor Relations/ Aktie/Aktienrückkauf' abrufbar.

Hamburg, 20. März 2020

Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Der Vorstand


Ansprechpartner für Rückfragen:
Hannah Höchst, Investor Relations / Wirtschaftspresse
Tel.: +49 40 606 09-3250, Fax: +49 40 602 64 09
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com / wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com



20.03.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021