MBB SE

  • WKN: A0ETBQ
  • ISIN: DE000A0ETBQ4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.10.2021 | 11:42

Aktienrückkauf: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i. V. m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

MBB SE / Aktienrückkauf
18.10.2021 / 11:42
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aktienrückkauf: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i. V. m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Erwerb eigener Aktien - 16. Zwischenmeldung

Im Zeitraum vom 11. Oktober 2021 bis einschließlich 15. Oktober 2021 wurden insgesamt 4.056 Stück Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufprogrammes 2021 erworben. Der Beginn des Aktienrückkaufs wurde mit Bekanntmachung vom 1. Juni 2021 gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und gemäß Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU)2016/1052 mitgeteilt.

Die Gesamtzahl der im Zeitraum vom 11. Oktober 2021 bis einschließlich 15. Oktober 2021 täglich am jeweiligen Handelsplatz zurückgekauften Aktien, die Durchschnittskurse sowie das Volumen in Euro sind wie folgt:

Datum

Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien (Stück)

Durchschnittskurs (Euro)

Börse

Volumen (Euro)1

11.10.2021

851

125,61

XETRA

106.892,60

12.10.2021

522

125,54

XETRA

65.532,00

13.10.2021

879

129,96

XETRA

114.231,60

14.10.2021

931

134,52

XETRA

125.239,00

15.10.2021

873

136,47

XETRA

119.135,20

   1 Ohne Erwerbsnebenkosten

Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen des Aktienrückkaufes 2021 bis einschließlich 15. Oktober 2021 erworbenen Aktien beläuft sich auf 41.034 Stück.

Der Aktienrückkauf erfolgte durch die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG.

Informationen über die einzelnen Transaktionen gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und gemäß der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 sind im Internet unter folgendem Link veröffentlicht: https://www.mbb.com/ir/aktie/rueckkauf.html  

Berlin, 18. Oktober 2021

MBB SE

 

MBB SE

Joachimsthaler Straße 34

10719 Berlin

Tel +49 30 844 15 330

Fax +49 30 844 15 333

anfrage@mbb.com

www.mbb.com

 

Geschäftsführende Direktoren

Dr. Constantin Mang (CEO)

Dr. Jakob Ammer

Torben Teichler


Verwaltungsratsvorsitzender und Geschäftsführender Direktor

Dr. Christof Nesemeier


Registergericht

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458

 



18.10.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Jürgen Fenk und Matthias Hünlein sollen in den Auf-sichtsrat der Vonovia SE einziehen

25. Januar 2022, 10:58

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Ikonisys SA (von Sphene Capital GmbH): Buy Ikonisys SA

25. Januar 2022