PATRIZIA AG

  • WKN: PAT1AG
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.11.2018 | 11:20

PATRIZIA Immobilien AG: Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and quarterly/interim statements

PATRIZIA Immobilien AG / Preliminary announcement on the disclosure of
financial statements

06.11.2018 / 11:20
Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and
quarterly/interim statements transmitted by DGAP - a service of EQS Group
AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


PATRIZIA Immobilien AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Quarterly/ Interim statement within the 2nd half-year Date of disclosure / German: November 14, 2018 Date of disclosure / English: November 14, 2018 German: https://www.patrizia.ag/de/aktionaere/finanzberichte/quartalsberichte/ English: https://www.patrizia.ag/en/shareholders/financial-reports/quarterly-reports /
06.11.2018 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de
Language: English Company: PATRIZIA Immobilien AG Fuggerstraße 26 86150 Augsburg Germany Internet: www.patrizia.ag End of News DGAP News Service
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia unterstützt Initiative Rhein-Ruhr City bei Bewerbung für Olympia 2032 (News mit Zusatzmaterial)

18. Februar 2020, 10:00

Aktuelle Research-Studie

Godewind Immobilien AG

Original-Research: Godewind Immobilien AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

19. Februar 2020