IFA Hotel & Touristik AG

  • WKN: 613120
  • ISIN: DE0006131204
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.04.2019 | 07:00

IFA Hotel & Touristik AG: Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and quarterly/interim statements

IFA Hotel & Touristik AG / Preliminary announcement on the disclosure of
financial statements

18.04.2019 / 07:00
Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and
quarterly/interim statements transmitted by DGAP - a service of EQS Group
AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


IFA Hotel & Touristik AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Quarterly financial report within the 1st half-year (Q1) Date of disclosure / German: June 28, 2019 German: https://www.lopesan.com/de/unternehmen/finanzinformationen-ifa/ Report: Quarterly financial report within the 2nd half-year (Q3) Date of disclosure / German: November 29, 2019 German: https://www.lopesan.com/de/unternehmen/finanzinformationen-ifa/
18.04.2019 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de
Language: English Company: IFA Hotel & Touristik AG Düsseldorferstr. 50 47051 Duisburg Germany Internet: www.lopesan.com End of News DGAP News Service

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Linde Signs Long-Term Agreement with ExxonMobil to Supply Integrated Manufacturing Complex in Singapore

25. Juni 2019, 13:00

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Buy

26. Juni 2019