FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.10.2019 | 08:00

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Vorabbekanntmachung über die
Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten

21.10.2019 / 08:00
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §
114, 115, 117 WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


Hiermit gibt die FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden: Bericht: Konzern-Jahresfinanzbericht Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 25.10.2019 Veröffentlichungsdatum / Englisch: 25.10.2019 Deutsch: https://www.fortecag.de/investor-relations/berichte/ Englisch: https://www.fortecag.de/investor-relations/berichte/
21.10.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft Augsburger Str. 2b 82110 Germering Deutschland Internet: www.fortecag.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden Marktumfeld gerecht zu werden und zusätzliche Wachstumsinvestitionen zu ermöglichen

30. September 2020, 19:10

Aktuelle Research-Studie

Orbis AG

Original-Research: ORBIS AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

01. Oktober 2020