Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG

  • WKN: 525400
  • ISIN: DE0005254007
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.04.2019 | 11:43

Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG: Preliminary announcement of the publication of financial reports according to Articles 114, 115, 117 of the WpHG [the German Securities Act]

Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG / Preliminary announcement on the
disclosure of financial statements

23.04.2019 / 11:43
Preliminary announcement of the publication of financial reports according
to Articles 114, 115, 117 of the WpHG [the German Securities Act]
transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Annual financial report Date of disclosure / German: April 30, 2019 German: http://www.elikraft.de/aktuelles/101_geschaeftsbericht.html Report: Annual financial report of the group Date of disclosure / German: April 30, 2019 German: http://www.elikraft.de/aktuelles/101_geschaeftsbericht.html
23.04.2019 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de
Language: English Company: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG Frielendorfer Str. 26 34582 Borken Germany Internet: www.elikraft.de End of News DGAP News Service

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.