Zur Rose Group AG

  • ISIN: CH0042615283
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 21.10.2021 | 07:00

Zur Rose-Gruppe: Verwaltungsrat nominiert Walter Oberhänsli als Verwaltungsratspräsident und ernennt Walter Hess zum neuen CEO

Zur Rose Group AG / Schlagwort(e): Personalie

21.10.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 
Frauenfeld, 21. Oktober 2021
Medienmitteilung
 

Personelle Veränderungen in der Zur Rose-Gruppe

Verwaltungsrat nominiert Walter Oberhänsli als Verwaltungsratspräsident und ernennt Walter Hess zum neuen CEO

Der Verwaltungsrat der Zur Rose-Gruppe leitet im Rahmen der Nachfolgeplanung einen weiteren Schritt zur Erneuerung des Gremiums ein und regelt gleichzeitig die Nachfolge auf der operativen Führungsebene. Walter Oberhänsli, Mitgründer von Zur Rose und Delegierter des Verwaltungsrats, wird der Generalversammlung vom 28. April 2022 zur Wahl als Präsident vorgeschlagen. Verwaltungsratspräsident Prof. Stefan Feuerstein soll das Amt des Vizepräsidenten übernehmen. Gleichzeitig stehen die beiden Verwaltungsräte Dr. Thomas Schneider (Vizepräsident) nach 27 Jahren und Prof. Dr. Volker Amelung nach 12 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Der Verwaltungsrat dankt ihnen für ihren jahrelangen, sehr engagierten Einsatz und beabsichtigt, im Zuge des Wechsels den Frauenanteil weiter zu erhöhen, indem er der Generalversammlung eine geeignete Nachfolgerin zur Wahl vorschlagen wird.

Als Nachfolger von Walter Oberhänsli als CEO ernennt der Verwaltungsrat Walter Hess, der die Position nach der Generalversammlung antreten wird. Walter Hess ist seit einem Jahr Head Germany und CEO von DocMorris. Vor seinem Wechsel nach Deutschland war er sechs Jahre Head Switzerland und davor zwei Jahre Geschäftsführer der deutschen Tochter Zur Rose Pharma GmbH, Halle (Saale). Bereits zuvor seit 2008 war der Betriebswirt für die Zur Rose-Gruppe in Deutschland als externer Berater tätig. Die Ernennung des Nachfolgers bzw. der Nachfolgerin von Walter Hess erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Prof. Stefan Feuerstein sagt: «Mit dem geplanten Wechsel innerhalb des Verwaltungsrats stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Zur Rose-Gruppe in einem sehr dynamischen Wachstumsumfeld. Bei der operativen Führung setzen wir vertrauensvoll auf das Managementteam unter der Leitung von Walter Hess, womit die Kontinuität gewahrt bleibt.» Walter Oberhänsli ergänzt: «Es ehrt mich, dass der Verwaltungsrat sein Vertrauen in mich setzt und mich als Präsident nominiert hat. Die Zur Rose-Gruppe ist hervorragend positioniert. Auf diesem starken Fundament werden wir die Transformation des Unternehmens zu einem umfassenden Gesundheitsdienstleister und Health-Tech-Anbieter weiter vorantreiben - Verwaltungsrat und Gruppenleitung als Team gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vor diesem Hintergrund freue ich mich ausserordentlich über die Ernennung meines Nachfolgers. Walter Hess hat in kurzer Zeit menschlich und fachlich enorm viel dazu beigetragen, das Deutschland-Geschäft zukunftsweisend auszurichten. Der Verwaltungsrat schätzt ihn im höchsten Mass als erfahrene und ausgewiesene Führungspersönlichkeit und ist überzeugt, dass er Zur Rose auf dem anspruchsvollen Wachstumspfad erfolgreich führen wird.»


Kontakt für Analysten und Investoren
Christoph Herrmann, Head of Investor Relations
E-Mail: ir@zurrose.com, Telefon: +41 58 810 11 49

Kontakt für Medien
Lisa Lüthi, Head of Group Communications
E-Mail: media@zurrose.com, Telefon: +41 52 724 08 14

Agenda
20. Januar 2022 Umsatz 2021
24. März 2022 Jahresergebnis 2021
20. April 2022 Q1/2022 Trading update
28. April 2022 Ordentliche Generalversammlung

Zur Rose-Gruppe
Die Schweizer Zur Rose-Gruppe ist Europas grösste E-Commerce-Apotheke und eine der führenden Ärztegrossistinnen in der Schweiz. Darüber hinaus betreibt sie den in Südeuropa führenden Marktplatz für apothekenübliche Gesundheits- und Pflegeprodukte. Das Unternehmen ist international mit starken Marken präsent, unter anderem mit Deutschlands bekanntester Apothekenmarke DocMorris. Zur Rose beschäftigt an ihren Standorten in der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Spanien und Frankreich über 2'200 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erwirtschaftete sie einen Umsatz von 1'752 Millionen Franken (inklusive Aussenumsatz) bei derzeit über 12 Millionen aktiven Kunden in Kernmärkten Europas.

Mit ihrem Geschäftsmodell bietet die Zur Rose-Gruppe eine qualitativ hochwertige, sichere und kostengünstige pharmazeutische Versorgung. Sie zeichnet sich zudem aus durch die stetige Weiterentwicklung digitaler Gesundheitsservices und als Technologieproviderin im Bereich von Plattformen. Darüber hinaus treibt Zur Rose die Positionierung als umfassende Gesundheitsdienstleisterin aktiv voran. Im Zentrum steht der Aufbau des europäischen Gesundheitsökosystems, auf welchem sich qualifizierte Anbieter mit Produkten, Dienstleistungen und digitalen Lösungen vernetzen. Die Leistung von Zur Rose wird es sein, diese Angebote zu den Kunden und Patienten zu bringen. Zur Rose verfolgt damit die Vision, eine Welt zu schaffen, in der die Menschen die eigene Gesundheit mit nur einem Klick managen können.

Die Aktien der Zur Rose Group AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valor 4261528, ISIN CH0042615283, Ticker ROSE). Weitere Informationen unter zurrosegroup.com.

 



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Neufassung der Dividendenpolitik der Allianz SE

02. Dezember 2021, 20:33

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021