Wüstenrot & Württembergische AG

  • WKN: 805100
  • ISIN: DE0008051004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.06.2021 | 13:55

Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern erhöht Ergebnisprognose

Wüstenrot & Württembergische AG / Schlagwort(e): Prognose
Wüstenrot & Württembergische AG: W&W-Konzern erhöht Ergebnisprognose

23.06.2021 / 13:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) passt ihre Prognose für das Konzernergebnis 2021 an. Der IFRS-Konzernjahresüberschuss wird voraussichtlich zwischen 280 und 330 Millionen Euro betragen. Bislang war für 2021 ein Konzernüberschuss im oberen Bereich des strategischen Zielkorridors von 220 bis 250 Millionen Euro prognostiziert worden. 2020 betrug das Ergebnis 210,8 Millionen Euro.

Die erhöhte Prognose steht unter dem Vorbehalt, dass es im zweiten Halbjahr nicht zu neuen negativen Einflüssen durch die Coronavirus-Pandemie, Kapitalmarktverwerfungen und unvorhersehbaren großen Schadensereignissen kommt. Für das HGB-Ergebnis der W&W AG erhöht sich für 2021 die Prognose auf 110 Millionen Euro, hier wurden bislang 100 Millionen Euro prognostiziert.

Im bisherigen Jahresverlauf 2021 haben sich insbesondere die Kapitalmarktentwicklung und ein günstiger Schadensverlauf in der Sachversicherung positiv auf die W&W-Gruppe ausgewirkt.



Kontakt:
Presse-Rückfragen:

Abteilung Kommunikation der W&W
Telefon: 07141/16-751470
Mail: kommunikation@ww-ag.com


Aktionärs-Rückfragen:

Investor Relations
Telefon: 0711/662-725252
Mail: ir@ww-ag.com

23.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Ad-hoc: HeidelbergCement beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde Euro

28. Juli 2021, 16:39

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

28. Juli 2021