VERBUND AG

  • WKN: 877738
  • ISIN: AT0000746409
  • Land: Österreich

Nachricht vom 13.06.2018 | 16:54

VERBUND AG: Aufsichtsrat bestellt Vorstand

VERBUND AG / Schlagwort(e): Personalie
VERBUND AG: Aufsichtsrat bestellt Vorstand

13.06.2018 / 16:54 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der VERBUND AG hat in seiner heutigen Sitzung die Vorstandsmitglieder und deren Funktionsperioden ab 1.1.2019 festgelegt.

Dipl.-Ing. Wolfgang Anzengruber wird für weitere 2 Jahre bis zum 31.12.2020 als CEO und Vorsitzender des Vorstands bestellt. Dr. Peter F. Kollmann wird für weitere 3 Jahre bis zum 31.12.2021 mit einer Verlängerungsoption auf 2 weitere Jahre bis 31.12.2023 als CFO bestellt. Als neues Vorstandsmitglied und Stv. Vorsitzender des Vorstands wird Mag. Dr. Michael Strugl für 3 Jahre bis zum 31.12.2021 mit einer Verlängerungsoption auf 2 weitere Jahre bis 31.12.2023 bestellt. Als weiteres neues Mitglied des Vorstands wird Mag. Dr. Achim Kaspar für 3 Jahre bis zum 31.12.2021 mit einer Verlängerungsoption auf 2 weitere Jahre bis 31.12.2023 bestellt.

Die Vorstandsmandate von Dr. Johann Sereinig, Stv. Vorsitzender des Vorstands und Dr. Günther Rabensteiner, Mitglied des Vorstands, enden plangemäß am 31.12.2018. Ihre Mandate werden
altersbedingt nicht mehr verlängert.

Kontakt:
Mag. Andreas Wollein
Leiter Finanzmanagement, M&A und Investor Relations
T.: +43 (0)5 03 13 - 52604
F.: +43 (0)5 03 13 - 52694
mailto:investor-relations@verbund.com

13.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA:

16. August 2018, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

15. August 2018