Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2021 | 12:47

Vectron Systems AG: Vorläufige Zahlen 2020

Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Vectron Systems AG: Vorläufige Zahlen 2020

09.04.2021 / 12:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses 2020 kristallisieren sich nun die vorläufigen Zahlen heraus: Vectron hatte in seiner letzten Prognose für das Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz in einer Bandbreite von EUR 25,0 bis EUR 29 Mio. und ein EBITDA in einer Bandbreite von EUR -2,0 bis EUR 0,25 Mio. geschätzt. Wie bereits gemeldet hat Vectron beim Umsatz ca. EUR 27,8 Mio. erreicht. Beim EBITDA wurde voraussichtlich ein Ergebnis von ca. EUR -2,2 Mio. erzielt, womit die vom Unternehmen geschätzte Bandbreite leicht überschritten wurde. 

Trotz der anhaltenden Hindernisse im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie ist das Geschäftsjahr 2021 sehr zufriedenstellend angelaufen. Das Management geht davon aus, dass das Ergebnis im 1. Quartal 2021 wieder positiv ist. 


Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de

09.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Oppenheimer's Rare & Orphan Disease Summit

21. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021