TRATON SE

  • WKN: TRAT0N
  • ISIN: DE000TRAT0N7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.07.2020 | 20:48

TRATON SE: Ausscheiden von drei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der TRATON SE

TRATON SE / Schlagwort(e): Personalie
TRATON SE: Ausscheiden von drei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der TRATON SE

07.07.2020 / 20:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ausscheiden von drei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der TRATON SE

Der Aufsichtsrat der TRATON SE und Herr Andreas Renschler haben sich heute darauf verständigt, dass Herr Renschler zum 15. Juli 2020 einvernehmlich aus dem Vorstand der TRATON SE ausscheiden wird. Herr Renschler wird zum 15. Juli 2020 auch aus dem Vorstand der Volkswagen AG ausscheiden. Neben Herrn Renschler werden auch Herr Joachim Drees und Herr Prof. Dr. Carsten Intra zum 15. Juli 2020 aus dem Vorstand der TRATON SE ausscheiden. Nachfolger von Herrn Renschler als Vorstandsvorsitzender der TRATON SE wird Herr Matthias Gründler. Auf Herrn Drees folgt Herr Dr. Andreas Tostmann in den Vorstand der TRATON SE. Für Herrn Prof. Intra ist kein Nachfolger vorgesehen; den Bereich "Human Ressources" wird Herr Gründler, den Bereich "IT" Herr Christian Schulz übernehmen.

München, den 7. Juli 2020

Ansprechpartner:

Name: Dr. Klaus Schartel

Position: General Counsel

Tel.: +49 89 360 98 221

E-Mail: klaus.schartel@traton.com


07.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

New Work SE

Q2 Results 2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

06. August 2020