SynBiotic SE

  • WKN: A3E5A5
  • ISIN: DE000A3E5A59
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.11.2021 | 20:38

SynBiotic SE: Mehrheitliche Übernahme der Unternehmensgruppe des Hanf-Branchenpioniers Daniel Kruse im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung

SynBiotic SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme
SynBiotic SE: Mehrheitliche Übernahme der Unternehmensgruppe des Hanf-Branchenpioniers Daniel Kruse im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung

30.11.2021 / 20:38 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR (Ad hoc-Mitteilung)

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER INNERHALB EINER BZW. IN EINE SONSTIGE RECHTSORDNUNG BESTIMMT, IN DER EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG UNZULÄSSIG WÄRE. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN.

SynBiotic SE: Mehrheitliche Übernahme der Unternehmensgruppe des Hanf-Branchenpioniers Daniel Kruse im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung

München, 30. November 2021 - Synbiotic SE hat heute einen Einbringungsvertrag für die Übernahme von 50,1% der Geschäftsanteile der Hanf Farm GmbH, Hemp Factory GmbH, Hempro International GmbH und MH medical hemp GmbH abgeschlossen. Die Geschäftsanteile werden im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung in die Gesellschaft eingebracht. Synbiotic SE wird hierzu eine Sachkapitalerhöhung um € 450.900 durch Ausgabe von 450.900 neuen Aktien beschließen. SynBiotic SE leistet des Weiteren eine Zahlung in Höhe von € 2 Mio. in die Kapitalrücklage der Gesellschaften. Alle eingebrachten Geschäftsanteile werden mit € 11,27 Mio. bewertet. Damit hebt die SynBiotic SE ihre Umsatzprognose für 2021 auf 15 Mio. Euro (pro-forma-konsolidiert) an.

EIHA-Präsident Daniel Kruse und Branchenpionier Rafael Dulon bringen zusammen ein halbes Jahrhundert Cannabis-Expertise in die SynBiotic SE ein. Mit den vier Unternehmen Hanf Farm GmbH (größter Bio-Hanfanbaubetrieb Europas), Hempro International GmbH (größter Hanf-Lebensmittel-Vertrieb Mitteleuropas, mit einem internationalen Lieferanten- und Kunden-Netzwerk und profitablen Eigenmarken), Hemp Factory GmbH (größte Hanf-Lebensmittel-Produktion Mitteleuropas) und MH medical hemp GmbH (CBD-Experte und Großhändler mit THC BtM-Erlaubnis) wird das Portfolio der SynBiotic SE um wichtige Infrastrukturen und profitable Marken bereichert.

Über SynBiotic SE:

Die SynBiotic SE ist die größte börsengelistete Unternehmensgruppe Europas im Hanf- und Cannabis-Sektor und verfolgt eine auf die EU fokussierte Buy & Build Investmentstrategie. Die Unternehmensgruppe umfasst die gesamte Supply Chain vom Anbau über die Produktion bis hin zum Handel - vom Feld ins Regal. Ein Kerngeschäft des Unternehmens ist die Forschung & Entwicklung, die Produktion sowie die Vermarktung von cannabinoid- und terpenhaltiger Lösungsansätze für die großen Gesellschaftsprobleme wie Schmerz, Schlaf und Angst. Dabei ist die SynBiotic SE neben dem Nahrungsergänzungsmittel- und Kosmetikmarkt auch im medizinischen und zukünftig auch im Recreational-Cannabis-Sektor aktiv.

Weitere Informationen stehen unter https://www.synbiotic.com bereit.

Investorenkontakt
Lars Müller
ir@synbiotic.com

Wichtige Hinweise
Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf, Tausch oder zur Übertragung von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der SynBiotic SE in den Vereinigten Staaten von Amerika oder sonstigen Jurisdiktionen dar. Die hierin genannten Wertpapiere der SynBiotic SE wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Weder die SynBiotic SE noch ein anderer hierin beschriebener an der Transaktion Beteiligter plant hierin beschriebene Wertpapiere nach dem Securities Act oder gegenüber einer Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder einer anderen Jurisdiktion in den Vereinigten Staaten von Amerika in Verbindung mit dieser Ankündigung zu registrieren. Die Wertpapiere dürfen in keiner Jurisdiktion unter Umständen angeboten werden, die das Erstellen oder die Registrierung eines Prospekts oder von Angebotsunterlagen im Zusammenhang mit den Wertpapieren in dieser Jurisdiktion voraussetzen.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen nach dem Securities Act dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Australien, Kanada oder Japan ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Die SynBiotic SE übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


30.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Umfassende Maßnahmen, um Wachstumsagenda von Henkel auf nächste Stufe zu heben

28. Januar 2022, 09:08

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

28. Januar 2022