STRABAG SE

  • ISIN: AT000000STR1
  • Land: Österreich

Nachricht vom 26.01.2022 | 09:30

STRABAG SE erwartet für 2021 EBIT-Marge nahe 6 %

STRABAG SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Jahresergebnis
STRABAG SE erwartet für 2021 EBIT-Marge nahe 6 %

26.01.2022 / 09:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


*    EBIT-Marge im Geschäftsjahr 2021 voraussichtlich nahe 6 %
*    Leistung 2021 über Vorjahreswert, bei rd. € 16 Mrd.
       

Der Vorstand der STRABAG SE geht nach jetzt vorliegenden Erkenntnissen davon aus, dass die bisher prognostizierte EBIT-Marge deutlich überschritten und nahe 6 % liegen wird. Mit rd. € 16 Mrd. steigt die Leistung 2021 erwartungsgemäß gegenüber dem Vorjahreswert von € 15,4 Mrd.

Damit wird für das Geschäftsjahr 2021 nunmehr ein erheblich höheres Ergebnis als prognostiziert erwartet. Aufgrund von zahlreichen positiven Ergebniseinflüssen in allen Segmenten zum Jahresende 2021, mit denen in diesem Umfang nicht zu rechnen war, werden die Markterwartungen übertroffen.

An der Planung für die kommenden Geschäftsjahre ändert dieses außergewöhnlich starke Geschäftsjahr 2021 nichts.

Über die detaillierten Geschäftszahlen und das endgültige Ergebnis wird am 29.4.2022 berichtet.
 

26.01.2022 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022