STEICO SE

  • WKN: A0LR93
  • ISIN: DE000A0LR936
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2019 | 10:24

STEICO SE bestellt Hr. Tobias Schindler zum geschäftsführenden Direktor für das Ressort Vertrieb

STEICO SE / Schlagwort(e): Personalie
STEICO SE bestellt Hr. Tobias Schindler zum geschäftsführenden Direktor für das Ressort Vertrieb

19.11.2019 / 10:24 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


STEICO SE bestellt Hr. Tobias Schindler zum geschäftsführenden Direktor für das Ressort Vertrieb

Feldkirchen bei München, 19. November 2019 - (ISIN DE000A0LR936) - Der Verwaltungsrat der STEICO SE hat heute, mit Wirkung zum 1. April 2020, Hr. Tobias Schindler zum geschäftsführenden Direktor für das Ressort Vertrieb bestellt. Der Diplom-Holzbauingenieur verfügt über umfangreiche Branchen- und Führungserfahrung. Zuletzt bekleidete Hr. Schindler die Position des "Vertriebsleiters Weiterverarbeitungsbereiche" eines international tätigen Konzerns der Holzindustrie.

Als geschäftsführender Direktor Vertrieb soll Hr. Schindler bei STEICO einen wesentlichen Beitrag für künftiges, profitables Wachstum leisten.

Unternehmensprofil
Der STEICO Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO europäischer Marktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.

Kontakt
Andreas Schulze
STEICO SE
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen
Fon: +49-(0)89-99 15 51-548
Fax: +49-(0)89-99 15 51-704
E-Mail: a.schulze@steico.com
www.steico.com


19.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Telefonkonferenz: Ergebnisse Q2/2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

06. August 2020