SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.

  • WKN: A2AR94
  • ISIN: NL0012044747
  • Land: Niederlande

Nachricht vom 30.09.2020 | 16:07

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. GIBT ZWISCHENSTAND ZU GESPRÄCHEN ÜBER IHRE EUR 135 MIO. 4,5% WANDELANLEIHEN MIT FÄLLIGKEIT 2023 BEKANNT.

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. / Schlagwort(e): Anleihe/Finanzierung
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. GIBT ZWISCHENSTAND ZU GESPRÄCHEN ÜBER IHRE EUR 135 MIO. 4,5% WANDELANLEIHEN MIT FÄLLIGKEIT 2023 BEKANNT.

30.09.2020 / 16:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER FREIGABE IN ODER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA UND JAPAN ODER EINER JURISDIKTION, IN DER DAS ANBIETEN ODER DER VERKAUF DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT VERBOTEN WÄRE.
 

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. GIBT ZWISCHENSTAND ZU GESPRÄCHEN ÜBER IHRE EUR 135 MIO. 4,5% WANDELANLEIHEN MIT FÄLLIGKEIT 2023 BEKANNT.

Venlo, 30. September 2020. Bezugnehmend auf die am 23. September 2020 veröffentlichte Ankündigung, Verhandlungen zwischen SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ("Shop Apotheke") und den Inhabern ihrer EUR 135 Mio. Wandelanleihe (den "Anleihegläubigern") (Kupon: 4,5%, Fälligkeit 2023, ISIN: DE000A19Y072) (die "Anleihe") zu führen, gibt Shop Apotheke bekannt, dass bereits für mehr als 96% des ausstehenden Gesamtbetrags von 135 Mio. EUR entsprechende Absichtsbekundungen vorliegen. Eingehende Aufträge zur Wandlung der Anleihen werden aktuell bearbeitet. Sobald die bearbeiteten Aufträge ein Volumen von 85% des ausstehenden Betrags erreicht haben, wird Shop Apotheke eine weitere Mitteilung veröffentlichen.

Shop Apotheke wird die Gespräche mit den Anleihegläubigern spätestens am kommenden Dienstag, 6. Oktober 2020, beenden. Ab diesem Zeitpunkt erhalten die Anleihegläubiger grundsätzlich keine zusätzlichen Anreize für die vorzeitige Ausübung ihrer Wandlungsrechte (gemäß Definition in den Anleihebedingungen).
 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Mitteilung wird von SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. veröffentlicht und enthält Informationen, die als Insider-Informationen im Sinne von Artikel 7 der Marktmissbrauchsverordnung (EU) 596/2014 ("MAR") qualifiziert sind oder sein könnten, einschließlich Informationen über die geplanten Gespräche mit Investoren (wie oben beschrieben). Für Zwecke der MAR und Artikel 2 der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1055 der Kommission wird diese Mitteilung von Stefan Feltens, CEO, für SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. veröffentlicht. SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ist allein verantwortlich für den Inhalt dieser Mitteilung.

Diese Mitteilung enthält oder begründet kein Angebot von Wertpapieren der SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. und ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Verkauf oder zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung auszulegen.

Im Zusammenhang mit dieser Ad-hoc-Mitteilung gab und gibt es kein öffentliches Angebot von Wertpapieren und es wird wird kein Prospekt erstellt.

Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Rechtsordnungen gesetzlich eingeschränkt sein, und Personen, die diese Mitteilung lesen, sollten sich über eine solche Einschränkung informieren und diese beachten. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der Wertpapiergesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen.

Diese Mitteilung ist kein Angebot von Wertpapieren zum Verkauf in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan oder in einer Rechtsordnung, in der das Angebot oder der Verkauf der hierin genannten Wertpapiere nach geltendem Recht verboten wäre. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") oder den Gesetzen eines Staates in den Vereinigten Staaten oder nach den geltenden Wertpapiergesetzen Australiens, Kanadas oder Japans registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, dass sie nach dem Securities Act registriert werden oder in einer Transaktion angeboten und verkauft werden, die von den Registrierungsanforderungen des Securities Act befreit oder nicht unterliegt. Es wird kein öffentliches Angebot der hierin genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan erfolgen.

Für Leser im Vereinigten Königreich wird diese Mitteilung nur an Qualifizierte Anleger verteilt, die (i) außerhalb des Vereinigten Königreichs oder (ii) an Anlageexperten (investment professionals) im Sinne von Artikel 19 Absatz 5 ("Anlageexperten") des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Order") oder (iii) bestimmte wohlhabende Personen und Unternehmen im Sinne von Artikel 49 Absatz 2 Buchstaben a) bis d) ("High net worth companies, unincorporated associations etc.") der Order; oder (iv) jede andere Person, der er rechtmäßig übermittelt werden kann (alle diese Personen in den Abschnitten i) bis iv) werden zusammen als "Relevante Personen" bezeichnet). Jede Person, die keine Relevante Person ist, sollte nicht auf diese Mitteilung oder einen ihrer Inhalte reagieren oder sich darauf verlassen.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Finanzergebnisse können aufgrund verschiedener Risiken und Unsicherheiten, einschließlich Veränderungen der Geschäfts-, Finanz- und Wettbewerbssituation, Unsicherheiten im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungen sowie der Verfügbarkeit von Finanzmitteln, erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zu dem Zeitpunkt, zu dem sie gemacht werden.

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (die "Bank") handelt im Namen der Shop-Apotheke Europe N.V. und niemandem sonst im Zusammenhang mit den Wertpapieren und ist gegenüber keiner anderen Person für die Bereitstellung der den Kunden der Bank gewährten Sicherheiten oder für die Beratung in Bezug auf die in dieser Mitteilung genannten Geschäfte oder Wertpapiere verantwortlich.

Weder die Bank noch ihre Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder ihre Partner, Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Berater, Vertreter oder andere Personen übernehmen Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Fairness der Informationen oder Meinungen in dieser Mitteilung (oder ob Informationen in der Mitteilung weggelassen wurden) oder anderer Informationen im Zusammenhang mit SHOP APOTHEKE EUROPE N.V., ihrer Tochter- oder Beteiligungsgesellschaften, der Wandelanleihe der Shop-Apotheke Europe N.V. oder jeder anderen Angelegenheit, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird, ob schriftlich, mündlich oder in visueller oder elektronischer Form, und wie auch immer sie übertragen oder zur Verfügung gestellt wird, oder für Verluste jeglicher Art, die sich aus der Verwendung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder anderweitig im Zusammenhang damit ergeben. Dementsprechend schließt die Bank, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, jegliche Haftung aus, unabhängig davon, ob sie aus einer unerlaubten Handlung oder einem Vertrag entsteht oder ob sie anderweitig in Bezug auf diese Ankündigung und/oder eine solche Erklärung als haftbar angesehen werden könnte.
 

Kontakt:
rikutis consulting
Thomas Schnorrenberg
Mobil: +49 151 46 53 13 17
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

ÜBER SHOP APOTHEKE

SHOP APOTHEKE EUROPE ist eine der führenden und am stärksten wachsende Online-Apotheken in Kontinentaleuropa. Mit der Übernahme der Europa Apotheek Venlo im November 2017 hat SHOP APOTHEKE EUROPE ihre europäische Marktführerschaft signifikant ausgebaut. Das Sortiment für die ganze Familie in den Bereichen OTC-, Schönheits- und Pflegeprodukte sowie rezeptpflichtige Medikamente wird zudem durch hochwertige Naturkost- und Gesundheitsprodukte, Low Carb-Produkte und Sportnahrung der seit Juli 2018 zur Unternehmensgruppe gehörenden nu3 GmbH ergänzt.

Aktuell betreibt SHOP APOTHEKE EUROPE Online-Apotheken in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz. SHOP APOTHEKE EUROPE liefert schnell und zu attraktiven Preisen ein sehr breites Sortiment von über 100.000 Originalprodukten an über 5,5 Millionen aktive Kunden (Stand: 30.06.2020). Das Angebot wird ergänzt durch umfassende pharmazeutische Beratung und Betreuung.

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ist seit dem 13. Oktober 2016 im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) und seit dem 21. September 2020 im MDAX gelistet.

Die Wandelanleihen von SHOP APOTHEKE EUROPE (ISIN: DE000A19Y072) sind neben der Wertpapierbörse Frankfurt (Freiverkehr) zusätzlich auch an dem regulierten Markt der niederländischen Euronext handelbar, die auch die Wertpapierbörsen in Paris, Amsterdam, Brüssel, Dublin, Oslo und Lissabon betreibt.

PRESSEKONTAKTE

Sven Schirmer
Mobil: +49 221 99 53 44 31
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Finanz- und Wirtschaftsmedien:
Bettina Fries
Mobil: +49 211 75 80 779
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Investor Relations:
Carmen Herkenrath
Telefon: +31 77 850 6109
E-Mail: carmen.herkenrath@shop-apotheke.com

Thomas Schnorrenberg
Tel: +49 151 46531317
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

 

 



 

30.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das 3. Quartal 2020 und berücksichtigt nicht zahlungswirksame Wertminderungen sowie Restrukturierungsaufwendungen

21. Oktober 2020, 17:57

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

21. Oktober 2020