Schaeffler AG

  • WKN: SHA015
  • ISIN: DE000SHA0159
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.01.2021 | 14:35

Schaeffler AG: Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020

Schaeffler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Schaeffler AG: Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020

26.01.2021 / 14:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020


HERZOGENAURACH | 26. Januar 2021 | Die Schaeffler AG (ISIN DE000SHA0159, WKN SHA015) erwartet auf Basis der vorläufigen und ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 für die Schaeffler Gruppe ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum und eine EBIT-Marge vor Sondereffekten jeweils über der am 9. November 2020 bekanntgegebenen Prognose und der von VARA Consensus ermittelten Schätzung.

Für die Schaeffler Gruppe ergeben sich die folgenden vorläufigen Ergebnisse:

Gruppe Q4 2020 Geschäftsjahr 2020
Umsatzwachstum1) 4,6 % -10,4 %
EBIT Marge2) 11,5% 6,4%
Free Cash Flow3) EUR 355 Mio. EUR 539 Mio.

1) währungsbereinigt; 2) vor Sondereffekten; 3) vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten


Die drei Sparten tragen auf Basis der vorläufigen und ungeprüften Zahlen dazu wie folgt bei:

Sparten Automotive Technologies Automotive Aftermarket Industrial
  Q4
2020
Gj 2020 Q4
2020
Gj 2020 Q4
2020
Gj 2020
Umsatzwachstum1) 8,1% -11,6% 1,3 % -7,0% -2,7 % -9,2%
EBIT Marge2) 11,7% 3,6% 16,0% 15,8% 8,6% 8,4%

1) währungsbereinigt; 2) vor Sondereffekten


In einem in Folge der Coronavirus-Pandemie weiterhin von großer Unsicherheit geprägten Umfeld hat sich das Geschäft der Sparte Automotive Technologies im Verlauf des vierten Quartals in allen vier Regionen positiver entwickelt als bei Bekanntgabe der Prognose erwartet.

Das EBIT inklusive Sondereffekten für 2020 beträgt auf vorläufiger und ungeprüfter Basis EUR -143 Mio. Diese Zahl beinhaltet die Restrukturierungsaufwendungen und die im ersten Quartal 2020 erfasste Wertminderung auf Geschäfts- oder Firmenwerte.

Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 und eine Prognose für 2021 wird die Schaeffler AG wie geplant am 4. März 2021 veröffentlichen.

"Umsatzwachstum (vor Währungseinflüssen)", "EBIT-Marge (vor Sondereffekten)" und "Free Cash Flow vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten" entsprechen den Definitionen im Geschäftsbericht 2019 auf den Seiten 15 und 30, der unter www.schaeffler.com abrufbar ist.

 

Ansprechpartner

Renata Casaro
Leiterin Investor Relations
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-4440
E-Mail: ir@schaeffler.com
Dr. Axel Lüdeke
Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
   
 

26.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021