SANHA GmbH & Co. KG

  • WKN: A1TNA7
  • ISIN: DE000A1TNA70
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.08.2019 | 13:19

SANHA GmbH & Co. KG: Einhaltung der Finanzkennzahlen im ersten Halbjahr 2019 bestätigt

SANHA GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges
SANHA GmbH & Co. KG: Einhaltung der Finanzkennzahlen im ersten Halbjahr 2019 bestätigt

22.08.2019 / 13:19 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SANHA GmbH & Co. KG: Einhaltung der Finanzkennzahlen im ersten Halbjahr 2019 bestätigt

Essen, 22. August 2019 - Die SANHA GmbH & Co. KG, einer der führenden Hersteller für Rohrleitungssysteme und Verbindungsstücke (Fittings) im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, hat gemäß der geänderten Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe 2013/23 (ISIN: DE000A1TNA70) heute ein Compliance Certificate auf der Unternehmenswebsite (www.sanha.com/de/ueber-sanha/anleihe/dokumente) veröffentlicht. In dem vom gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger geprüften Zertifikat wird die Einhaltung der Finanzkennzahlen (per 30. Juni 2019) gemäß § 10 (3) der Anleihebedingungen vom 15. September 2017 bestätigt.

Der vollständige Halbjahresabschluss 2019 wird wie geplant morgen auf der Unternehmenswebsite unter www.sanha.com/de/ueber-sanha/anleihe/dokumente/ veröffentlicht.
 

Investor Relations / Presse:
Fabian Kirchmann / Anna-Lena Mayer
IR.on AG
Telefon: 0221-9140970
E-Mail: SANHA@ir-on.com


22.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Munich Re beschließt Aktienrückkauf

26. Februar 2020, 13:17

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

27. Februar 2020