Phoenix Mecano Managment AG

  • ISIN: CH0002187810
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 30.07.2021 | 07:00

Phoenix Mecano erwartet zweistelliges Umsatzwachstum und deutliche Gewinnsteigerung im Geschäftsjahr 2021 – IPO der DewertOkin Technology Group frühestens 2023

Phoenix Mecano AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

30.07.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 K

Kloten/Stein am Rhein, 30. Juli 2021. Im ersten Halbjahr 2021 verzeichnete die Phoenix Mecano-Gruppe in ihren wichtigsten Endmärkten und Marktregionen eine anhaltend hohe Nachfrage. Der positive Trend bei Auftragseingang und Umsatz setzte sich im zweiten Quartal 2021 in allen Sparten fort. Die Gruppe erreichte in der ersten Jahreshälfte 2021 ein zweistelliges Umsatzplus und eine deutliche Steigerung des Betriebsergebnisses im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Ein sehr hoher EBITDA im ersten Semester ermöglicht es der Phoenix Mecano-Gruppe, ihre erfolgreiche Wachstumsstrategie konsequent weiterzuverfolgen. Dies wirkt sich auf das Zeitfenster für die Aufnahme von zusätzlichen Mitteln zur Finanzierung der Expansionsstrategie der Sparte DewertOkin Technology (DOT) Group aus.

Es zeichnet sich ab, dass der optimale Zeitpunkt für die Aufnahme von Wachstumskapital durch den geplanten Teilbörsengang der DOT Group in China nicht vor 2023 liegt. Entsprechend hat der Verwaltungsrat von Phoenix Mecano beschlossen, das Kotierungsgesuch nicht vor 2023 einzureichen.

Der Ausblick für das Gesamtjahr bleibt infolge der Covid-19-Pandemie weiterhin von Unsicherheiten und Risiken geprägt. Dennoch erwartet Phoenix Mecano für das Geschäftsjahr 2021 ein deutlich zweistelliges Umsatzwachstum und eine markante Steigerung der Profitabilität. Der Betriebsgewinn dürfte über EUR 43 Mio. zu liegen kommen und damit die Vergleichswerte des krisengeschüttelten Jahres 2020 sowie des Vorkrisenjahres 2019 deutlich übertreffen.

Die detaillierten Zahlen zum ersten Halbjahr 2021 wird Phoenix Mecano am 10. August 2021 bekanntgeben.

Weitere Auskünfte: 
Phoenix Mecano Management AG

Dr. Rochus Kobler / CEO
Lindenstrasse 23, CH-8302 Kloten
Telefon: +41 (0)43 255 4 255

info@phoenix-mecano.com
www.phoenix-mecano.com



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021