onoff Aktiengesellschaft

  • WKN: A2BPNB
  • ISIN: DE000A2BPNB1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.05.2021 | 12:36

onoff Aktiengesellschaft: Coronajahr 2020 endet mit Bilanzverlust

onoff Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis
onoff Aktiengesellschaft: Coronajahr 2020 endet mit Bilanzverlust

14.05.2021 / 12:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 endet mit einem Bilanzverlust in Höhe von 687.200,00 EUR gegenüber einem Vorjahresbilanzgewinn in Höhe 956.700,00 EUR. Wenngleich der Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 19,7 Mio. EUR auf 26 Mio. EUR gesteigert werden konnte, lag die Gesamtleistung mit 19 Mio. EUR deutlich unter der Vergleichszahl des Vorjahres in Höhe von 25,2 Mio. EUR. Der Grund liegt in der Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen. Die infolge der Pandemie ausgefallenen Arbeitsstunden, die Verschiebung von Kundenaufträgen sowie die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes konnten im Jahresverlauf nicht kompensiert werden. Aber auch nicht bewältigte operative Themen, in deren Folge die Führungsebene neu ausgerichtet wurde, führten zu diesem Ergebnis.

Die gewünschten Effekte der Neuausrichtung spiegeln sich bereits in den positiven Ergebnissen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2021, welches mit einem EBIT in Höhe 115.000,00 EUR deutlich über dem Vorjahreswert in Höhe minus 273.000,00 EUR abgeschlossen werden konnte. Der weitere Ausblick für das laufende Geschäftsjahr fällt positiv aus.

onoff Aktiengesellschaft, Wunstorf

Über die onoff AG:
Als systemunabhängiger Partner für Automatisierung und IT entwickelt die onoff AG passgenaue, zukunftsorientierte Lösungen für die Prozessautomatisierung, Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Die Branchenschwerpunkte liegen im Bereich Pharma, Food, Chemie, Wasser/Abwasser, Erdgas sowie Handel. Über 180 Mitarbeitende sind im In- und Ausland an acht verschiedenen Standorten aktiv, um ortsnah Kundenprojekte rund um das Thema Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen. Die nationale und internationale Erfahrung und das über 30-jährige Know-how spiegeln sich im Leistungsspektrum der Kernbereiche: onoff engineering gmbh, onoff it-solutions gmbh und onoff automation services gmbh.




Kontakt:
onoff AG
Niels-Bohr-Str. 6
31515 Wunstorf

Ingrid Knoll
+49 50319686-0
Ingrid.Knoll@onoff-group.de

BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)
Klaus-Karl Becker
+49 (0) 172 61 41 955
KKB@B-BG.de

14.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GBC AG): Kaufen

21. Juni 2021