Leonteq AG

  • ISIN: CH0190891181
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 04.03.2021 | 07:00

Medienmitteilung: Leonteq veröffentlicht Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats für die ordentliche Generalversammlung 2021

Leonteq AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

04.03.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MEDIENMITTEILUNG | LEONTEQ VERÖFFENTLICHT TRAKTANDEN UND ANTRÄGE DES VERWALTUNGSRATS FÜR DIE ORDENTLICHE GENERALVERSAMMLUNG 2021

Zürich, 4. März 2021

Leonteq AG (SIX: LEON) hat heute die Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats für die ordentliche Generalversammlung vom 31. März 2021 veröffentlicht.

An der kommenden ordentlichen Generalversammlung der Leonteq AG werden sechs Mitglieder des Verwaltungsrats für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr zur Wiederwahl stehen und der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl von Christopher Chambers als Präsident des Verwaltungsrats. Jörg Behrens and Patrick de Figueiredo werden nicht mehr zur Wiederwahl antreten.

Jörg Behrens ist seit 2012, dem Jahr des Börsengangs von Leonteq, Mitglied des Verwaltungsrats, Vorsitzender des Risikoausschusses und Mitglied des Prüfungsausschusses und seit 2020 Vorsitzender des kombinierten Prüfungs- und Risikoausschusses. Patrick de Figueiredo wurde 2010 in den Verwaltungsrat von Leonteq gewählt und ist seit 2013 Vertreter der Gründungspartner. Er war von 2010 bis 2017 Mitglied des Prüfungsausschusses, von 2015 bis 2019 Mitglied des Risikoausschusses und seit 2020 Mitglied des kombinierten Prüfungs- und Risikoausschusses.

Christopher M. Chambers, Verwaltungsratspräsident von Leonteq: «Im Namen des Verwaltungsrats und des Unternehmens möchte ich Jörg und Patrick meinen Dank für ihre wertvollen Beiträge zu Leonteq über viele Jahre hinweg aussprechen. Mit ihrer Expertise in der Finanzindustrie und ihrem strategischen Weitblick haben sie massgeblich zur Entwicklung von Leonteq zu einer führenden Service- und Technologieplattform beigetragen, die in der Finanzwelt als zuverlässiger und innovativer Partner anerkannt ist.»

Im Hinblick auf eine weitere Stärkung der Unabhängigkeit des Verwaltungsrats, haben die Gründungspartner von Leonteq, Lukas Ruflin und Sandro Dorigo, beschlossen, nach der Generalversammlung am 31. März 2021 nicht mehr mit einem eigenen Sitz im Verwaltungsrat vertreten zu sein.

Als neue unabhängige Mitglieder schlägt der Verwaltungsrat die Wahl von Sylvie Davidson und Philippe Le Baquer vor.

Sylvie Davidson (1967) war von 2017 bis 2019 als Chief Risk Officer UBS APAC für die Gruppe und das Wealth-Management-Geschäft in Hongkong tätig. Davor war sie von 2015 bis 2016 Chief Operating Officer APAC Equities bei Barclays Capital Asia. Von 2009 bis 2015 war sie bei der Standard Chartered Bank, Hongkong, tätig, wo sie als Managing Director den Bereich Equity Financing and Business Development leitete sowie als Head of Platform & Investor Product Structuring arbeitete. Sylvie Davidson begann ihre Karriere 1989 als Derivatehändlerin bei Merrill Lynch in Zürich und wechselte 1994 in die Niederlassung in Hongkong, wo sie von 2001 bis 2008 die Position Head of Structured Products Development für Aktien und Aktienderivate innehatte. Sylvie Davidson ist Schweizer Staatsbürgerin, hat ihren ständigen Wohnsitz in Hongkong und hat kürzlich das Financial Times Non-Executive Director Diploma absolviert.

Philippe Le Baquer (1966) ist seit 2017 Senior Adviser von Rothschild & Co, London, nachdem er von 2008 bis 2017 in derselben Firma als Managing Director eine Vielzahl von Finanzinstituten, Regierungen und Aufsichtsbehörden in strategischen Fragen, Fusionen und Übernahmen sowie Kapitalmarkttransaktionen beraten hat. Vor seiner Zeit bei Rothschild & Co arbeitete er von 1999 bis 2008 als Investmentbanker bei Lehman Brothers in London. Er begann seine Karriere 1992 bei Morgan Grenfell / Deutsche Bank als M&A Banker in Paris und London. Philippe Le Baquer ist französischer Staatsbürger und hat einen Mastersabschluss in Betriebswirtschaft von der Université de Rennes, Frankreich, und einen Abschluss in Finanzen und Kapitalmärkten von Sciences Po Paris.


Richard A. Laxer, Vorsitzender des Nominations- und Vergütungsausschusses: «In den vergangenen vier Jahren hat Leonteq sowohl die Unabhängigkeit als auch die Vielfalt und die Fähigkeiten des Verwaltungsrats messbar gestärkt. Mit der Nominierung von Sylvie Davidson und Philippe Le Baquer, zwei hochkarätigen Kandidaten, machen wir einen weiteren wichtigen Schritt in diese Richtung.»

Wie bereits mit den Jahresresultaten 2020 kommuniziert, beantragt der Verwaltungsrat für das Geschäftsjahr 2020 eine Ausschüttung von CHF 0.75 pro Aktie, die zu gleichen Teilen aus den Gewinnreserven und den Reserven für Kapitaleinlagen entrichtet werden soll. Die Aktionäre werden auch über die Annahme des Lageberichtes, der Jahresrechnung und der Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2020 abstimmen. Als allgemeiner Grundsatz der Unternehmenspraxis, soll die Ermächtigung zur Erhöhung des Aktienkapitals im Maximalbetrag von CHF 4 Millionen in vollständig zu liberierenden Namenaktien bis zum 31. März 2023 erneuert werden. Der Verwaltungsrat beabsichtigt derzeit nicht, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Der Verwaltungsrat wird ebenso die Genehmigung der Vergütung der Mitglieder des Verwaltungsrats sowie der Geschäftsleitung in getrennten Abstimmungen beantragen. Zudem wird der Verwaltungsrat die Wiederwahl der Revisionsstelle und der unabhängigen Stimmrechtsberaterin beantragen.

Der Verwaltungsrat der Leonteq hat beschlossen, die ordentliche Generalversammlung 2021 ohne physische Anwesenheit der Aktionäre durchzuführen. Entsprechend können Aktionäre ihre Rechte ausschliesslich über die unabhängige Stimmrechtsvertreterin ausüben. Der Verwaltungsrat bedauert diesen Entscheid, sieht aber in Anbetracht der gegenwärtigen Lage keine Möglichkeit, die Generalversammlung im üblichen Rahmen durchzuführen.

Die Einladung zur ordentlichen Generalversammlung vom 31. März 2021 ist auf der Leonteq Website verfügbar: www.leonteq.com/agm

WICHTIGE DATEN
23. März 2021 Schliessung des Aktienregisters
31. März 2021 Ordentliche Generalversammlung 2021
6. April 2021 Ex-Dividendendatum
7. April 2021 Dividendenstichtag
8. April 2021 Ausschüttungstag Dividende
22. Juli 2021 Halbjahresresultate 2021

KONTAKT
Media Relations
+41 58 800 1844
media@leonteq.com

Investor Relations
+41 58 800 1855
investorrelations@leonteq.com

LEONTEQ
Leonteq AG ist ein Schweizer Unternehmen der Finanz- und Technologiebranche mit einem Fokus auf strukturierte Produkte. Basierend auf einer eigenentwickelten modernen Technologie, bietet Leonteq derivative Anlageprodukte und Dienstleistungen an und deckt vorwiegend die Produktklassen Kapitalschutz, Renditeoptimierung und Partizipation ab. Leonteq tritt als direkte Emittentin von eigenen Produkten wie auch als Partnerin von anderen Finanzinstituten auf. Darüber hinaus unterstützt Leonteq Versicherungsgesellschaften bei der Produktion von kapital-effizienten anteilsgebundenen Vorsorgeprodukten mit Garantien. Das Unternehmen ist mit Büros und Niederlassungen in 12 Ländern präsent, welche über 50 Märkte abdecken. Leonteq ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.
www.leonteq.com

DISCLAIMER
This press release issued by Leonteq AG (the "Company") serves for information purposes only and does not constitute research. This press release and all materials, documents and information used therein or distributed in the context of this press release do not constitute or form part of and should not be construed as, an offer (public or private) to sell or a solicitation of offers (public or private) to purchase or subscribe for shares or other securities of the Company or any of its affiliates or subsidiaries in any jurisdiction or an inducement to enter into investment activity in any jurisdiction, and may not be used for such purposes. Copies of this press release may not be made available (directly or indirectly) to any person in relation to whom the making available of the press release is restricted or prohibited by law or sent to countries, or distributed in or from countries, to, in or from which this is restricted or prohibited by law.

This press release may contain specific forward-looking statements, e.g. statements including terms like "believe", "assume", "expect", "target" "forecast", "project", "may", "could", "might", "will" or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors which may result in a substantial divergence between the actual results, financial situation, development or performance of the Company or any of its affiliates or subsidiaries and those explicitly or implicitly presumed in these statements. These factors include, but are not limited to: (1) general market, macroeconomic, governmental and regulatory trends, (2) movements in securities markets, exchange rates and interest rates and (3) other risks and uncertainties inherent in our business. In addition, currently, it is very difficult to provide a meaningful prediction on how the governmental actions in response to the ongoing outbreak of a novel coronavirus disease (COVID-19) and other COVID-19 related factors will affect Leonteq's operations and how long such measures will remain in place. The COVID-19 outbreak has caused, and may continue to cause, uncertainty, economic instability and a significant decrease of total economic output in the affected areas and globally. The impact of the COVID-19 outbreak on the general economic environment in the markets in which Leonteq operates remain uncertain and could be significant. Against the background of these uncertainties, you should not rely on forward-looking statements. Neither the Company nor any of its affiliates or subsidiaries or their respective bodies, executives, employees and advisers assume any responsibility to prepare or disseminate any supplement, amendment, update or revision to any of the information, opinions or forward-looking statements contained in this press release or to adapt them to any change in events, conditions or circumstances, except as required by applicable law or regulation.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Vonovia SE: Aktionäre beschließen auf Hauptversammlung Dividende von 1,69 Euro (News mit Zusatzmaterial)

16. April 2021, 16:41

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Mountain Alliance AG

Original-Research: Mountain Alliance AG (von Montega AG): Kaufen

16. April 2021