LS telcom AG

  • WKN: 575440
  • ISIN: DE0005754402
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.01.2021 | 10:28

LS telcom AG: Vorstandsvorsitzender wird seinen Vertrag nicht verlängern

LS telcom AG / Schlagwort(e): Personalie
LS telcom AG: Vorstandsvorsitzender wird seinen Vertrag nicht verlängern

18.01.2021 / 10:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


LS telcom AG: Vorstandsvorsitzender wird seinen Vertrag nicht verlängern

Lichtenau, 18.01.2021 - Der Vorstandsvorsitzende der LS telcom AG, Dr. Manfred Lebherz, hat heute dem Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Winfried Holtermüller mitgeteilt, dass er seinen bis 30.09.2021 laufenden Vertrag gerne erfüllen, aber das Angebot einer Vertragsverlängerung aus gesundheitlichen Gründen nicht annehmen möchte.

Aufsichtsratschef Dr. Holtermüller hat dies mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen, gleichwohl aber seinen Respekt für diese Entscheidung und seine hohe Wertschätzung für die erfolgreiche Arbeit von Dr. Lebherz bekundet.

Dr. Lebherz wird zur Sicherstellung eines geordneten Übergangs auch nach dem Ende seines Vorstands-Anstellungsvertrags der LS telcom AG weiterhin beratend zur Verfügung stehen und dem Unternehmen als einer der Gründer und Hauptaktionäre eng verbunden bleiben.

Der Aufsichtsrat wird sich unverzüglich mit der Neuordnung der Führungsstruktur befassen, um Kontinuität in der Konzernführung zu sichern.


Kontakt:
Katrin Bleich
Investor Relations
IR@LStelcom.com
Fon: +49 7227 9535-600
Fax: +49 7227 9535-605

18.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

01. März 2021