Leclanché SA

  • WKN: A1CUUB
  • ISIN: CH0110303119
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 18.02.2020 | 06:59

Leclanché nimmt eine Wandelanleihe von bis zu 39 Millionen CHF bei Yorkville Advisors sowie eine zusätzliche Wandelanleihe von 25 Millionen CHF bei FEFAM auf

Leclanché SA / Schlagwort(e): Finanzierung/Vereinbarung

18.02.2020 / 06:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Leclanché nimmt eine Wandelanleihe von bis zu 39 Millionen CHF bei Yorkville Advisors sowie eine zusätzliche Wandelanleihe von 25 Millionen CHF bei FEFAM auf

- Die erste Tranche von 2,9 Millionen CHF der Wandelanleihe von Yorkville Advisors fliesst in die Finanzierung von Betrieb und Expansion.

- Das Unternehmen bestätigt eine separate Investition in der Höhe von 25 Millionen CHF durch FEFAM[1], seinen Hauptanteilseigner.


YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, und MOUNTAINSIDE (New Jersey, USA), 18. Februar 2020 - Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmens im Bereich der Energiespeicherung, hat eine Vereinbarung mit Yorkville Advisors Global, LP, einer in New Jersey ansässigen Investmentfirma die Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen für weltweit agierende Konzerne, Klein- und Kleinstunternehmen anbietet, über eine ungesicherte US-Dollar-Wandelanleihe mit einem Höchstbetrag von 40 Millionen USD (circa 39 Millionen CHF) unterzeichnet. Die ersten Tranchen werden für den Betrieb und die Expansion des Unternehmens verwendet.

Yorkville Advisors hat im Rahmen der Vereinbarung die Möglichkeit, jede Anleihe in Leclanché-Aktien umzuwandeln, wobei als Bemessungsgrundlage der zum Zeitpunkt der Umwandlung geltende Spot-Wechselkurs für Investoren, geteilt durch den zum Zeitpunkt der Umwandlung geltenden Aktienkurs, herangezogen wird. Die Vereinbarung sieht die Inanspruchnahme des Darlehens innerhalb von zwei Jahren vor. Die erste Tranche des Kredits beläuft sich auf 2,9 Millionen CHF, die bereits verwendet wurde. Es werden zusätzliche Inanspruchnahmen in der Höhe von 1,4 Millionen CHF bzw. einer Summe erwartet, die gemeinsam von Leclanché und Yorkville Advisors festzulegen ist. Jede solche zusätzliche Inanspruchnahme durch das Unternehmen ist unter anderem davon abhängig, dass frühere Darlehen in Aktien umgewandelt und die Aktien von Yorkville Advisors nach eigenem Ermessen gehandelt wurden sowie bestimmte Schwellenwerte für den Aktienkurs und das Handelsvolumen vor einer zusätzlichen Inanspruchnahme erreicht wurden. In Anspruch genommene Darlehen werden nicht verzinst, sondern lösen bestimmte Gebühren und die Zuteilung bestimmter Warrants an Yorkville Advisors mit einem anfänglichen Ausübungspreis von 120% des Schlusskurses am Tag vor dem Datum, an dem ein Darlehen gewährt wird, aus. Dementsprechend stellen die Warrants ein Mittel zur Kompensation in einem Szenario dar, in dem der Aktienkurs erheblich steigt.

Anil Srivastava, CEO von Leclanché, erklärt: "Wir freuen uns, bei dieser innovativen Finanzierungsvereinbarung, die mehrere wichtige Ziele erreicht und den zuvor angekündigten Wachstumsplan des Unternehmens unterstützt, mit Yorkville Advisors zusammenzuarbeiten. Damit sichern wir nicht nur die kurzfristige Finanzierung des laufenden Betriebs und der Wachstumsaktivitäten ab, sondern verbinden uns auch mit einem Finanzpartner, der über weitreichende Erfahrung bei der Liquiditätsbeschaffung für die börsennotierten Aktien von Unternehmen verfügt. Unsere Transaktionsvereinbarung ist für alle Parteien mit lohnenden Anreizen verbunden.

Dazu David Gonzalez, Partner und Syndikus von Yorkville Advisors: "Wir freuen uns, mit Leclanché bei der Deckung seines Finanzierungsbedarfs zusammenzuarbeiten. Leclanché hat als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Energiespeicherung beeindruckende Ergebnisse erzielt. Wir glauben an die zukunftsorientierte Geschäftsstrategie des Unternehmens und sehen sein enormes langfristiges Wachstumspotenzial. Gleichzeitig verstehen wir die finanziellen Fragestellungen, mit denen Wachstumsunternehmen wie Leclanché als Small-Cap-Unternehmen mit herausfordernden Liquiditätskonfigurationen konfrontiert sind. Wir glauben, dass die Wandelanleihe, die wir für das Unternehmen vereinbart haben, beiden Parteien ermöglichen wird ihre angestrebte Rendite zu erreichen."

Der Leclanché-Mehrheitsaktionär FEFAM hat sich bereit erklärt, Leclanché eine Wandelanleihe über 25 Mio. CHF zur Betriebsmittelfinanzierung mit einem festen Tranchenziehungsplan zur Verfügung zu stellen. Mit dieser zusätzlichen Finanzierung durch einen langjährigen, unterstützenden Leclanché-Aktionär steigt der Gesamtbetrag der im Jahr 2020 unternommenen Wachstumsfinanzierung auf 64 Millionen CHF.

Herr Srivastava sagte: "Diese zusätzlich bereitstehende Finanzierung unterstützt uns bei der Umsetzung unseres wachstumsorientierten Businessplans und hilft, zusammen mit anderen laufenden Finanzierungsprojekten, bei der Finanzierung der Verdreifachung unserer Zellen-Produktionskapazität in Deutschland auf 3 Millionen Zellen pro Jahr, welche die Auslieferung des großen Auftragsbestands in Leclanché's eTransport-Geschäft unterstützen wird. Weitere Einzelheiten zum Businessplan und der Finanzierung werden voraussichtlich in den kommenden Wochen bekannt gegeben."

Weitere Informationen erhalten Sie bei info@leclanche.com oder auf www.leclanche.com.

* * * * *

Über Leclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern - das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen,
e-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Yorkville Advisors im Überblick
Yorkville Advisors mit Sitz in Mountainside, New Jersey (USA) ist eine erfahrene Investmentfirma, die sich auf die Steigerung des Shareholder Value konzentriert, indem sie weltweit Wachstums- und Akquisitionskapital für Small-Cap- und Micro-Cap-Emittenten bereitstellt. Mit einer signifikanten Bilanz und einem breiten, Sektoren und Regionen übergreifenden Anlagemandat ist Yorkville Advisors bei einer Kapitalbeschaffung oft der einzige Investor, was eine kontrollierte und disziplinierte Ausstiegsstrategie ermöglicht.

Die Yorkville Advisors-Partner verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Strukturierung von Micro- und Small-Cap-Investitionen und sind mit der diesem Bereich innewohnenden Volatilität vertraut. Das Unternehmen passt seine Investitionen den spezifischen Bedürfnissen jedes Emittenten an und arbeitet zur Implementierung der gewählten Finanzierungslösung direkt mit dem Management zusammen. Seit seiner Gründung 2001 hat Yorkville Advisors über 700 Unternehmensinvestitionen im Wert von insgesamt mehr als 4 Mrd. US-Dollar in über 20 Ländern durchgeführt.

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie "strategisch", "vorgeschlagen", "eingeführt", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "erwarten", "prognostizieren", "etabliert", "vorbereiten", "planen", "schätzen", "Ziele", "würden", "potenziell" und "erwarten" gekennzeichnet sein können, "Schätzung", "Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Kontakte
Medienkontakte:
Europa/Weltweit: USA und Kanada:
Desiree Maghoo

T: +44 (0) 7775 522 740

E-Mail: dmaghoo@questorconsulting.com
Rick Anderson

T: +1-718-986-1596

Henry Feintuch

T: +1-212-808-4901

E-Mail: leclanche@feintuchpr.com
Schweiz:

Annick Bidiville

T: +41 (0) 79 940 74 24

E-Mail: annick.bidiville@leclanche.com
 
Deutschland:

Christoph Miller

T: +49 (0) 711 947 670

E-Mail: christoph.miller@sympra.de
Investoren Kontakte:

Anil Srivastava / Hubert Angleys

T: +41 (0) 24 424 65 00

E-Mail: invest.leclanche@leclanche.com
 
 

[1] FEFAM steht für: AM INVESTMENT SCA, SICAV-SIF - Illiquid Assets Sub-Fund, zusammen mit FINEXIS EQUITY FUND - Renewable Energy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND - Multi Asset Strategy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND - E Money Strategies Sub-Fund (auch als Energy Storage Invest bezeichnet); alle diese Fonds gemeinsam sind Hauptaktionär von Leclanché, nachstehend als "FEFAM" bezeichnet.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=XQTVAUDSTH
Dokumenttitel: Leclanché nimmt eine Wandelanleihe von bis zu 39 Millionen CHF bei Yorkville Advisors sowie eine zusätzliche Wandelanleihe von 25 Millionen CHF bei FEFAM auf

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nieder

04. April 2020, 15:11

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

03. April 2020