Leclanché SA

  • WKN: A1CUUB
  • ISIN: CH0110303119
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 16.07.2020 | 06:54

Leclanché erhält IRIS-Zertifizierung

Leclanché SA / Schlagwort(e): Sonstiges

16.07.2020 / 06:54 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Leclanché erhält IRIS-Zertifizierung

- Die IRIS-Zertifizierung (International Railway Industry Standard) ist ein weltweit anerkannter Standard, der Managementsystemen von Zulieferern in der Bahnindustrie höchste Qualität bescheinigt

- Die Zertifizierung ermöglicht es Leclanché, seine Marktposition im Bahnsektor durch Partnerschaften mit weiteren Zugherstellern und Bahnbetreibern auszubauen

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 16. Juli 2020 - Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmen für Energiespeicherlösungen, hat die Zertifizierung der International Railway Industry Standard (IRIS) Group erhalten.

Mit dem IRIS-Standard hat Verband der europäischen Eisenbahnzulieferindustrie (UNIFE) international geltende Anforderungen an die Qualitätsmanagementsysteme von Bahnherstellern und die Zulieferer von Eisenbahnkomponenten festgeschrieben. Ziel ist es, proaktiv ein Umfeld zu fördern, das es der Schienenfahrzeugindustrie erlaubt, hochwertige Bahnsysteme für die wachsende Nachfrage nach Personen- und Güter-Schienenverkehr in Europa und darüber hinaus bereitzustellen.

Leclanché erhielt die IRIS-Zertifizierung für die Entwicklung, Herstellung und Wartung seiner Antriebseinheiten und Zusatzsysteme für Hybrid- und Elektrolokomotiven.

Anil Srivastava, CEO von Leclanché, sagte: "Die IRIS-Zertifizierung ist ein bedeutender Meilenstein für Leclanché. Qualität und kontinuierliche Verbesserung aller unserer Produkte und Prozesse haben höchste Priorität, sodass die Auszeichnung voll und ganz im Einklang steht mit unseren Richtlinien und Geschäftspraktiken zur Förderung von Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit."

Die e-Transport-Lösungen von Leclanché tragen dazu bei, die Elektrifizierung des Verkehrs auf dem Eisenbahn-, See- (Fähren und Containerschiffe) und Nutzfahrzeugmarkt (von Bussen über Lastwagen bis hin zu Rikschas) voranzutreiben. Im Jahr 2019 unterzeichnete das Unternehmen einen Partnerschaftsrahmenvertrag mit Bombardier, in dem Leclanché zum bevorzugten Lieferanten für Traktionsbatteriesysteme ernannt wurde. Beide Unternehmen arbeiten eng zusammen, um Lösungen für den oberleitungsfreien Betrieb für Eisenbahnmärkte weltweit anzubieten. Vor kurzem hat Leclanché ein zweites großes Bahnprojekt mit einem weiteren Zughersteller gewonnen.

"Die IRIS-Zertifizierung ermöglicht es uns. unsere Marktposition im Bahnsektor durch Partnerschaften mit weiteren Zugherstellern und Bahnbetreibern auszubauen ", sagte Srivastava. "Wir sehen das nicht als abschließenden Erfolg, sondern vielmehr als die konsequente Fortsetzung unserer Reise, die zur Bereitstellung von Lösungen mit Null-Treibhausgasemissionen für die Eisenbahnindustrie führt. Dies ist eine strategische Initiative für Leclanché."

Weitere Informationen erhalten Sie bei info@leclanche.com oder auf www.leclanche.com.
Über Leclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, welche die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern - das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen,
e-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie "strategisch", "vorgeschlagen", "eingeführt", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "erwarten", "prognostizieren", "etabliert", "vorbereiten", "planen", "schätzen", "Ziele", "würden", "potenziell" und "erwarten" gekennzeichnet sein können, "Schätzung", "Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Kontakte

Medien Schweiz /Europa:
Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-mail: tme@dynamicsgroup.ch
Medien Nordamerika:
Rick Anderson
T: +1-718-986-1596

Henry Feintuch
T: +1-212-808-4901
E-mail: leclanche@feintuchpr.com
 
Medien Deutschland:
Christoph Miller
T: +49 (0) 711 947 670
E-mail: leclanche@sympra.de
Ansprechpartner für Investoren:
Anil Srivastava / Hubert Angleys
T: +41 (0) 24 424 65 00
E-mail: invest.leclanche@leclanche.com


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

New Work SE

Q2 Results 2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

06. August 2020