init innovation in traffic systems SE

  • WKN: 575980
  • ISIN: DE0005759807
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.08.2018 | 15:59

init innovation in traffic systems SE: Beendigung Aktienrückkauf

init innovation in traffic systems SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf/Aktienrückkauf
init innovation in traffic systems SE: Beendigung Aktienrückkauf

20.08.2018 / 15:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Karlsruhe, 20.08.2018. Die init innovation in traffic systems SE (ISIN DE0005759807) hat im Zeitraum vom 18.07.2018 bis einschließlich 20.08.2018 insgesamt 28.578 eigene Aktien zu einem gewichteten Durchschnittskurs von 17,50 Euro (ohne Nebenkosten) erworben. Der Gesamtwert der rückerworbenen Aktien betrug 499.990,02 Euro (ohne Nebenkosten).
Der Erwerb der Stückaktien erfolgte auf Basis der Ad-hoc-Mitteilung vom 17.07.2018 und wurde durch das von der init beauftragte Kreditinstitut, die Commerzbank AG, über die Börse (XETRA-Handel) durchgeführt.
Die Anzahl der zurückgekauften Aktien entspricht einem Anteil von 0,28 % des Grundkapitals der init innovation in traffic systems SE. Der Aktienrückkauf gemäß Beschluss vom 17.07.2018 ist somit abgeschlossen.
Die Informationen über die einzelnen Transaktionen sowie das tägliche Handelsvolumen sind im Internet unter folgendem Link veröffentlicht:
https://www.initse.com/dede/investors/die-aktie.html



Kontakt:
Mitteilende Person:
Simone Fritz
Investor Relations
ir@initse.com

20.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019

20. November 2018, 07:51

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. November 2018