IGP Advantag AG

  • WKN: A1EWVR
  • ISIN: DE000A1EWVR2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.06.2021 | 14:44

IGP Advantag AG: Übernahme der BRH Generalplaner GmbH führt zu Anpassung der Prognose für 2021

IGP Advantag AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Prognoseänderung
IGP Advantag AG: Übernahme der BRH Generalplaner GmbH führt zu Anpassung der Prognose für 2021

23.06.2021 / 14:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

IGP Advantag AG: Übernahme der BRH Generalplaner GmbH führt zu Anpassung der Prognose für 2021

Berlin, 23.06.2021 - Die IGP Advantag AG (ISN DE000A1EWVR2, WKN A1EWVR) erwirbt über ihre Tochtergesellschaft IGP Ingenieur AG 100 % der Geschäftsanteile der BRH Generalplaner GmbH, Berlin.

Die BRH Generalplaner GmbH ist seit Unternehmensgründung in sämtlichen Generalplanerleistungen von der Grundlagenermittlung über Planung und Bauleitung bis hin zur Objektbetreuung tätig. Mit ihren Erfahrungen, Kunden und Umsatz- sowie Ergebnisbeiträgen wird die BRH bereits im laufenden Geschäftsjahr zum Unternehmenserfolg der IGP Advantag AG beitragen.

Der Kaufpreis beläuft sich auf einen mittleren einstelligen Millionenbetrag.

Der Erwerb hat positive Einflüsse auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des IGP Advantag Konzerns und führt deshalb zu einer Aktualisierung der Prognose über das laufende Geschäftsjahr 2021.

Für die Gesamtleistung des IGP Advantag Konzerns erwartet der Vorstand nun ein Wachstum auf 47 bis 50 Mio. EUR (bislang 43 bis 45 Mio. EUR). Das EBITDA soll auf 5 bis 7 Mio. EUR (bislang 4 bis 5 Mio. EUR) EUR steigen.

Kontakt:

IGP Advantag AG
Raik Heinzelmann
Vorstand
Friedrichstraße 61
10117 Berlin
Tel.: +49(0)2831.1348220
Mail: aktie@igp-advantag.ag

Ende der Ad hoc-Mitteilung


23.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Ad-hoc: HeidelbergCement beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde Euro

28. Juli 2021, 16:39

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

28. Juli 2021