HBI-HYPERION SE

  • WKN: A2AAC8
  • ISIN: DE000A2AAC81
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.12.2020 | 10:29

HBI-HYPERION SE führt Kapitalerhöhung durch und startet als Inkubator mit erster Beteiligung an europäischem Fintech-Unternehmen

HBI-HYPERION SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
HBI-HYPERION SE führt Kapitalerhöhung durch und startet als Inkubator mit erster Beteiligung an europäischem Fintech-Unternehmen

02.12.2020 / 10:29 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HBI-HYPERION SE führt Kapitalerhöhung durch und startet als Inkubator mit erster Beteiligung an europäischem Fintech-Unternehmen

Berlin, 02. Dezember 2020: Die HBI-HYPERION SE (WKN: A2AAC8, ISIN: DE000A2AAC81) hat ihre beschlossene Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 125.000 durch Ausgabe von 125.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen unter Ausnutzung des bestehenden "Genehmigten Kapitals 2018" und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre erfolgreich vollständig durchgeführt. Die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung im Handelsregister ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt nunmehr EUR 375.000.

Die HBI-HYPERION SE gibt außerdem eine erste strategische Investition in ein europäisches Fintech-Unternehmen bekannt. HBI-HYPERION SE hat einen Wandelanleihevertrag gezeichnet, um eine maximale Aktienbeteiligung in Höhe von 30% erreichen zu können.

Das Fintech-Unternehmen wird ein attraktives Mobil- und Web-Banking Ökosystem entwickeln, sichert seinen Kunden eine aufsichtsrechtliche konforme Symbiose zwischen Fiat-Währungen und Krypto-Assets und schafft für die Kunden ein grenzenloses Hybrid-Banking-Erlebnis.

Damit verfolgt die HBI-HYPERION SE den im Sommer 2020 angekündigten Strategiewechsel künftig als Inkubator zu agieren. Als strategischer Finanzpartner fokussiert das Unternehmen die Umsetzung neuer Geschäftskonzepte, dies insbesondere in den Bereichen Blockchain, Proptech und Kryptowährungen.

Kontakt für Rückfragen:
HBI-HYPERION SE
Kurfürstendamm 11
10119 Berlin
E-Mail: info@hbi-hyperion.com
www.hbi-hyperion.com


02.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

22. Januar 2021, 11:02

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

21. Januar 2021