Hawesko Holding AG

  • WKN: 604270
  • ISIN: DE0006042708
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.07.2020 | 11:39

Hawesko Holding AG: Starke Umsatzentwicklung und signifikante Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr

Hawesko Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Hawesko Holding AG: Starke Umsatzentwicklung und signifikante Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr

16.07.2020 / 11:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Starke Umsatzentwicklung und signifikante Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr


Hamburg, 16. Juli 2020. Die Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG (HAW GR, HAWG.DE, DE0006042708) gibt bekannt, dass das operative Ergebnis (EBIT) des Konzerns im ersten Halbjahr (1. Januar bis 30. Juni) 2020 nach vorläufigen Berechnungen um ca. 50 % auf ca. € 13,1 Millionen steigen wird (Vorjahreszeitraum: € 8,8 Mio.). Der Umsatz wird im gleichen Zeitraum um 8,5 % auf € 277,6 Mio. (Vorjahreszeitraum: € 255,8 Mio.) wachsen. Aufgrund der weiterhin schwer einschätzbaren Entwicklung der Corona-Pandemie ist eine seriöse Prognose für das Gesamtjahr 2020 nach wie vor nicht möglich.

Eine detaillierte Analyse sowie der vollständige Zwischenabschluss zum 30. Juni 2020 werden am 6. August 2020 im Halbjahresbericht veröffentlicht.
# # #
 


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Herausgeber:

Hawesko Holding AG
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145d
22767 Hamburg

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:
Thomas Hutchinson
Tel. (040) 30 39 21 00
Fax (040) 30 39 21 05
E-Mail: ir@hawesko-holding.com


16.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

New Work SE

Q2 Results 2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

06. August 2020