Gigaset AG

  • WKN: 515600
  • ISIN: DE0005156004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2019 | 15:06

Gigaset AG passt Ausblick für 2019 an

Gigaset AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung
Gigaset AG passt Ausblick für 2019 an

19.11.2019 / 15:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Ad hoc Meldung
WKN: 515600 / WKN A14KQ7
München, 19. November 2019

Gigaset AG passt Ausblick für 2019 an

München, 19. November 2019 [14:33 Uhr] - Basierend auf aktuellen Informationen ist der Vorstand der Gigaset AG heute zu dem Ergebnis gekommen, dass die bisher erwartete, leichte Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr 2018 voraussichtlich nicht erreicht werden kann.

Das Unternehmen geht nun für 2019 von einem Konzernumsatz unter Vorjahr aus. Der tatsächlich zu erzielende Umsatz wird auch in 2019 maßgeblich von dem typischerweise volatilen Jahresendumsatz abhängen.

Der Ausblick bezüglich eines EBITDA auf Vorjahresniveau sowie einem deutlich verbesserten Free Cashflow wird unverändert bestätigt.



Die Gigaset AG ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen und rangiert entsprechend auch international mit etwa 850 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern an einer führenden Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten neben DECT-Telefonen für Privatkunden auch ein umfangreiches Smartphone Portfolio, Cloud-basierte Smart Home Sicherheitslösungen sowie Geschäftstelefonie-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS (ISIN: DE0005156004) gehandelt.


19.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Nebelhornbahn-AG

Original-Research: Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Kaufen

11. August 2020