EnviTec Biogas AG

  • WKN: A0MVLS
  • ISIN: DE000A0MVLS8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.07.2022 | 11:30

EnviTec Biogas AG erhöht die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

EnviTec Biogas AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Sonstiges
EnviTec Biogas AG erhöht die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

05.07.2022 / 11:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EnviTec Biogas AG erhöht die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

Lohne, 05. Juli 2022 – Der Vorstand der EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVLS8) hat heute die Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 angepasst und erwartet nunmehr auf Konzernebene ein Vorsteuerergebnis (EBT) in der Bandbreite von 35 bis 40 Mio. Euro. Bislang hatte das Management von EnviTec ein EBT in der Größenordnung von 27 bis 30 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Grund für die Erhöhung der Ergebnisprognose ist, dass der Eigenbetrieb und insbesondere der Bioenergiepark Güstrow die Erwartungen des Managements übertroffen hat, da im laufenden Geschäftsjahr trotz des Umbaus erhebliche Mengen Biomethan produziert werden können. Darüber hinaus hat die Gesellschaft erhebliche Anzahlungen von Kunden erhalten und konnte so preisliche Absicherungen im Einkauf vornehmen, welche die in der Planung erwarteten Preisanstiege abgefedert haben. Die aktuelle Krise aufgrund des Krieges in der Ukraine mit anhaltenden Preissteigerungen und Lieferkettenproblemen stellt allerdings weiterhin einen Unsicherheitsfaktor dar.

  

Kontakt:

Katrin Hackfort

EnviTec Biogas AG

Telefon: +49 25 74 88 88 - 810

E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de

 

 

 

 


05.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022