Einhell Germany AG

  • WKN: 565493
  • ISIN: DE0005654933
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.12.2020 | 15:58

Einhell Germany AG: Vorläufige Umsatzzahlen zum 30. November 2020 / Anpassung der Prognose

Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Monatszahlen
Einhell Germany AG: Vorläufige Umsatzzahlen zum 30. November 2020 / Anpassung der Prognose

02.12.2020 / 15:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Vorläufige Umsatzzahlen zum 30. November 2020 / Anpassung der Prognose

 

Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte Einhell Germany AG
(ISIN: DE 0005654933) gibt folgendes bekannt:

Nach Vorliegen der vorläufigen Umsatzzahlen zum 30. November 2020 konnte der Einhell-Konzern im Zeitraum Januar bis November 2020 Umsätze von ca. 665 Mio. Euro (i. Vj. 566 Mio. Euro) erzielen.

Der Einhell-Konzern erhöht seine ursprüngliche Prognose.

Es wird für das Geschäftsjahr 2020 nun mit Umsätzen in Höhe von 700 Mio. Euro (bisher 670 Mio. Euro / i. Vj. 605 Mio. Euro), sowie einer Rendite vor Steuern von 7,0% (bisher 6,5% / i. Vj. 5,4%) gerechnet.

Ausschlaggebend hierfür sind das unerwartet gute Herbstgeschäft in Europa sowie ein exzellenter Start in das Gartenjahr auf der Südhalbkugel. Die Umsätze in Australien und Südamerika liegen bisher deutlich über den Planungen.

Landau/Isar, 2. Dezember 2020

Der Vorstand


02.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Vorläufiger Free Cash Flow im Segment Automobile im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 über Markterwartungen

27. Januar 2021, 18:13

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

27. Januar 2021