CR Capital Real Estate AG

  • WKN: A2GS62
  • ISIN: DE000A2GS625
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2020 | 12:37

CR Capital Real Estate AG: Stefan Demske wechselt aus dem Aufsichtsrat in die operative Führung der Gesellschaft und verstärkt neben Mario Weißkopff den Vorstand

CR Capital Real Estate AG / Schlagwort(e): Personalie
CR Capital Real Estate AG: Stefan Demske wechselt aus dem Aufsichtsrat in die operative Führung der Gesellschaft und verstärkt neben Mario Weißkopff den Vorstand

01.04.2020 / 12:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Kleinmachnow, 01. April 2020

Stefan Demske wechselt aus dem Aufsichtsrat in die operative Führung der Gesellschaft und verstärkt neben Mario Weißkopff den Vorstand.
Herr Demske war von 2014 bis 2018 Vorstand der Gesellschaft. Während seiner Vorstandstätigkeit hat sich der Aktienkurs der Gesellschaft annähernd verdreifacht. Christiane Bohm verlässt den Vorstand aus privaten Gründen.
"Ich freue mich, dass Frau Bohm eine hochmotivierte Mannschaft hinterlassen hat, mit der wir die Erfolgsgeschichte der Gesellschaft fortschreiben werden. Auch wenn auf den Immobilienmarkt insgesamt schwierige Zeiten zukommen werden, sind wir mit unseren Angeboten und der bestehenden Produkt-pipeline aus familiengerechten Wohnimmobilien mit einem hervorragenden Preis-/Qualitätsverhältnis im Berliner und Leipziger Speckgürtel für Krisenzeiten bestens aufgestellt. Mit bezahlbarem Wohnraum sichern wir auch in schlechten Zeiten ein Grundbedürfnis der Bevölkerung", so Demske.

Die Position von Stefan Demske im Aufsichtsrat übernimmt Rolf Richter. Richter hat seit Gründung der Gesellschaft den Einkauf verantwortet und eine der größten und umfangreichsten Immobiliendatenbanken aufgebaut, die der Gesellschaft einen enormen Wettbewerbsvorteil sichert. Neben dem Aufsichtsratsmitglied Peter Peitz, vereidigter Immobiliensachverständiger, verfügt der Aufsichtsrat mit Rolf Richter über einen weiteren Fachmann mit profunder Immobilienexpertise.


01.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung zur Hauptversammlung

27. Mai 2020, 14:59

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Buy

27. Mai 2020