Coreo AG

  • WKN: A0B9VV
  • ISIN: DE000A0B9VV6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.06.2020 | 10:00

Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

Coreo AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Immobilien
Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

03.06.2020 / 10:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

  • alex schütz familienstiftung beteiligt sich an Coreo
  • Volumen 10 Prozent des Grundkapitals
  • Bezugsrechtsausschluss der Aktionäre

Frankfurt am Main - 3. Juni 2020 - Der Vorstand der Coreo AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit EUR 15.945.880 unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals 2019/I durch Ausgabe von EUR 1.594.580 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre gemäß § 186 Absatz 3 Satz 4 AktG auf EUR 17.540.460 zu erhöhen.

Der Ausgabepreis je neuer Aktie beträgt EUR 1,20. Die Neuen Aktien sind ab 1. Januar 2019 gewinnanteilsberechtigt.

Die alex schütz familienstiftung wird alle Coreo-Aktien zeichnen. Deren Stifter ist der österreichische Unternehmer und Investor Alexander Schütz, Gründer des Asset Managers C-Quadrat (über EUR 7 Milliarden verwaltetes Vermögen) und u. a. Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank.

Die Coreo AG beabsichtigt, den Bruttoemissionserlös von rund EUR 1,91 Millionen für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios zu verwenden.

Ende der ADHOC
 

Über die Coreo AG
Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilien fokussiertes und dynamisch wachsendes Immobilienunternehmen. Investitionen erfolgen in Immobilien mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in Mittelzentren. Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten, renditestarken Immobilienportfolios.

Kontakt:
Coreo AG
Investor Relations
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt a. M.
ir@coreo.de
T: +49 (0) 69-21 93 96-0

03.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung

09. Juli 2020, 11:56

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020