Conzzeta AG

  • WKN: A117LR
  • ISIN: CH0244017502
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 16.10.2019 | 07:00

Conzzeta: Q3 mit tieferem Umsatz - Aufträge auf Höhe Vorjahr

Conzzeta / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

16.10.2019 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Zwischeninformation per Ende 3. Quartal 2019
Q3 mit tieferem Umsatz - Aufträge auf Höhe Vorjahr

Zürich, 16. Oktober 2019 - Die Conzzeta Gruppe erzielte in den ersten 9 Monaten 2019 einen Nettoumsatz von CHF 1'136.5 Mio. Auf vergleichbarer Basis, das heisst zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis betrug der Umsatzrückgang 7.0%. Der Auftragseingang im Segment Sheet Metal Processing betrug CHF 693.5 Mio. und lag um 8.4% unter Vorjahr.

CHF Mio. 9M 2019 9M 2018 Abw. in %
Gruppe Nettoumsatz 1'136.5 1'306.5 -13.0%
vergleichbar1     -7.0%
Fortgeführte Geschäfte      
Auftragseingang Sheet Metal Processing 693.5 756.7 -8.4%
Nettoumsatz      
Sheet Metal Processing 662.3 735.6 -10.0%
Chemical Specialties 265.4 294.9 -10.0%
Outdoor 186.7 183.2 1.9%

1 Das heisst zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis.

Im 3. Quartal lag der Auftragseingang im Segment Sheet Metal Processing mit CHF 242.9 Mio. um 0.4% über der Vorjahresperiode. Dabei wurde das geringere Auftragsvolumen in Amerika durch höhere Aktivitäten in Europa und Asien kompensiert. Der Nettoumsatz für die fortgeführten Geschäfte lag in allen Regionen und Segmenten unter dem Vorjahresquartal. Der Rückgang reflektiert hauptsächlich das nochmals anspruchsvollere Marktumfeld mit der generellen wirtschaftlichen Abkühlung und akzentuierten nachteiligen Wechselkursveränderungen. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet Conzzeta im fortgeführten Geschäft weiterhin einen Nettoumsatz leicht unter Vorjahr, mit einem über die Segmente hinweg breiter abgestützten Betriebsergebnis und einer leicht verbesserten EBIT-Marge.

Für Rückfragen
Michael Stäheli, Head Investor Relations & Corporate Communications;
Telefon +41 44 468 24 49; media@conzzeta.com

Über Conzzeta
Conzzeta ist eine breit diversifizierte Schweizer Unternehmensgruppe. Sie steht für Innovation, Marktorientierung und eine unternehmerische Grundhaltung. Conzzeta strebt in den Zielmärkten nach führenden Positionen, überdurchschnittlichem Wachstum und nachhaltiger Wertschöpfung. Über 5'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an weltweit mehr als 60 Standorten in den Bereichen Blechbearbeitung, Schaumstoffe, grafische Beschichtungen und Outdoor tätig. Conzzeta AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:CON).


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QXWRAUVSID
Dokumenttitel: 9M Zwischenbericht

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020