Bilfinger SE

  • WKN: 590900
  • ISIN: DE0005909006
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.01.2021 | 20:09

Bilfinger SE: Vorstandsvorsitzender Tom Blades (64) zieht sich zurück, CFO Christina Johansson übernimmt als Interim-CEO

Bilfinger SE / Schlagwort(e): Personalie
Bilfinger SE: Vorstandsvorsitzender Tom Blades (64) zieht sich zurück, CFO Christina Johansson übernimmt als Interim-CEO

19.01.2021 / 20:09 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der Bilfinger SE und Vorstandsvorsitzender Tom Blades (64) haben sich heute einvernehmlich darauf verständigt, dem heutigen Wunsch von Tom Blades zu entsprechen, seinen Vertrag aus persönlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Erreichens seines 65. Lebensjahres nicht über den 30. Juni 2021 hinaus zu verlängern. Tom Blades hat im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat die Niederlegung seines Mandats als Mitglied des Vorstandes und Vorstandsvorsitzender mit sofortiger Wirkung erklärt und zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück. Finanzvorstand Christina Johansson übernimmt interimsweise die Aufgaben der Vorstandsvorsitzenden und Arbeitsdirektorin unter Beibehaltung ihrer derzeitigen Funktionen. Im Sinne eines reibungslosen Übergangs hat Tom Blades zugesagt, dem Unternehmen weiter unterstützend zur Verfügung zu stehen.
 
Der Aufsichtsrat dankt Tom Blades für seine herausragende Leistung als Vorstandsvorsitzender; er hat das Unternehmen erfolgreich strategisch neu ausgerichtet.
 
Der Aufsichtsrat der Gesellschaft befasst sich mit der Frage der langfristigen Nachfolge und wird darüber in den kommenden Monaten abschließend entscheiden.
 
Der Mitte Mai 2020 von Bilfinger veröffentlichte Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 wird erneut bestätigt. Für 2021 erwartet das Unternehmen eine deutliche Verbesserung von Umsatz und Ergebnis. Bilfinger wird die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 und die Prognose für 2021 wie geplant am 11. Februar 2021 veröffentlichen. 
 

19.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021