ACRON HELVETIA I Immobilien AG

  • WKN: A0N9WA
  • ISIN: CH0102012843
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 24.01.2020 | 18:00

ACRON HELVETIA I Immobilien AG : ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft - Ausserordentliche Generalversammlung am 18. Februar 2020

ACRON HELVETIA I Immobilien AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Verkauf

24.01.2020 / 18:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad Hoc Mitteilung

ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft - Ausserordentliche Generalversammlung am 18. Februar 2020

Solothurn, 24. Januar 2020 - Der Verwaltungsrat der ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft, Solothurn, beruft eine ausserordentliche Generalversammlung für den 18. Februar 2020 ein, um den Aktionären ein vorliegendes Kaufangebot für die Liegenschaft in Solothurn vorzustellen und zur Abstimmung zu stellen. Die Einberufung erfolgt durch Veröffentlichung im Schweizerischen Handelsamtsblatt und durch Brief an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen der Aktionäre. Die einzelnen Traktanden können ab dem 27. Januar 2020 ebenfalls unter: unter www.acron-helvetia1.ch > InvestorRelations > Agenda heruntergeladen werden.

Über ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft
Die ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft ist auf das Halten und Verwalten zweier Investitionsliegenschaften ausgelegt. Seit Dezember 2007 hält die Gesellschaft die Büro- und Logistikimmobilie Lyreco in Buchs, Kanton Zürich. Zum 1. Januar 2009 fusionierte die Gesellschaft mit der Südpark Zuchwilerstrasse Immobilien AG. Damit einhergehend hält sie seither als zweite Investitionsliegenschaft die Büroliegenschaft Südpark Solothurn. Seit dem 30. September 2009 sind die Aktien der ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft (Börsensymbol: AHAN; ISIN: CH0102012843) an der BX SWISS (vormals BX Berne eXchange) kotiert. www.acron-helvetia1.ch


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GKTNBYVMVA
Dokumenttitel: ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft - Ausserordentliche Generalversammlung am 18. Februar 2020

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020