Xlife Sciences AG

  • ISIN: CH0461929603
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 17.02.2021 | 06:44

Xlife Sciences AG (XLS): Antiviraler Wirkstoffkandidat

Xlife Sciences AG / Schlagwort(e): Research Update
Xlife Sciences AG (XLS): Antiviraler Wirkstoffkandidat

17.02.2021 / 06:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Xlife Sciences AG (XLS): Antiviraler Wirkstoffkandidat

Hoffnungsvoller Wirkstoffkandidat gegen Covid-19- und Grippeviren

Eine Projektgesellschaft der Xlife Sciences AG (XLS) hat einen vielversprechenden Wirkstoffkandidaten gegen sowohl SARS-CoV-2 als auch Grippeviren in der Entwicklung. Der Wirkstoff hemmt die Virenvermehrung und wirkt gegen infektionsbedingte entzündliche Prozesse. Er ist bereits in Anwendung am Menschen.

Weltweit wird auf Hochtouren an Medikamenten zur Behandlung von Covid-19 geforscht. Dabei steht für eine frühe Phase der Krankheit die Reduktion der Virenvermehrung und für spätere Phasen die Behandlung von Entzündungen im Vordergrund. Der von der Projektgesellschaft der Xlife Sciences AG entwickelte Wirkstoffkandidat hat gezeigt, dass er in mehreren Phasen der Krankheit einen alternativen Therapieansatz bieten kann, da er sowohl die Virenlast verringert als auch Entzündungen im Körper hemmt.

Oliver R. Baumann, CEO von Xlife, ist hocherfreut über die jüngsten Resultate: "Wir sind sehr zuversichtlich, dass der Wirkstoff aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften in verschiedenen Phasen von Covid-19 zum Einsatz kommen kann und freuen uns, einen Beitrag im Kampf gegen die globale Pandemie zu leisten". Momentan könne man zudem davon ausgehen, dass sich das Wirkprinzip auch auf andere respiratorische Viren übertragen lasse, so Baumann weiter. Dies sei Gegenstand weiterer Untersuchungen.

Der Wirkstoffkandidat hat nach Angaben von Xlife in verschiedenen Zellexperimenten die Viruslast von Influenza-Infizierten Lungenzellen effizient reduziert. Eine hohe Wirksamkeit zeigte sich auch in Versuchen mit SARS-CoV-2-Erregern. Zudem konnten verschiedene Entzündungsprozesse im Körper wirksam bekämpft werden. Der Wirkstoff befindet sich bereits in der Anwendung am Menschen.

Über die Xlife Sciences AG
Die Xlife Sciences AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Fokus auf der Wertentwicklung erfolgsversprechender Technologien im Life-Science-Bereich. Das Unternehmen schlägt die Brücke von Forschung und Entwicklung zu den Gesundheitsmärkten. Zusammen mit industriellen Partnern oder universitären Einrichtungen führt das Unternehmen Projekte nach einer Erfindungsmeldung oder Ausgründung durch die Proof of Concept-Phase. Die Xlife Sciences AG ermöglicht damit ihren Investoren einen sehr frühen und direkten Einstieg in die Weiterentwicklung von innovativen und zukunftsorientierten Technologien. Weitere Informationen:
www.xlifesciences.ch

Auskünfte an Medienschaffende:
Oliver R. Baumann, CEO Xlife Sciences AG, Tel. +41 44 385 84 60, oliver.baumann@xlifesciences.ch


17.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend in Third Quarter 2021

26. Juli 2021, 19:54

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021