Wirecard AG

  • WKN: 747206
  • ISIN: DE0007472060
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.01.2015 | 20:15

Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 2014, EBITDA Guidance 2015 erhöht


Wirecard AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognoseänderung

20.01.2015 20:15

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Aschheim (München). Die Wirecard AG konnte im Geschäftsjahr 2014 Umsatz und Ertrag erneut deutlich steigern. Der Umsatz im Konzern erhöhte sich nach vorläufigen Zahlen um rund 25 Prozent auf EUR Mio. 600,8 (2013: EUR Mio. 481,7). Der vorläufige operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr von EUR Mio. 126,0 um rund 37 Prozent auf EUR Mio. 173,0. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verbesserte sich der Umsatz im vierten Quartal von EUR Mio. 140,6 um rund 26 Prozent auf EUR Mio. 176,6 Mio. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte in diesem Zeitraum um rund 44 Prozent auf EUR Mio. 52,0 erhöht werden (Q4/2013: EUR Mio. 36,2). Der Vorstand der Wirecard AG erhöht, angesichts der positiven Geschäftsentwicklung sowie der zu erwartenden Beiträge aus den im Dezember 2014 getätigten Übernahmen, seine im November 2014 herausgegebene Prognose für das Geschäftsjahr 2015. Die erwartete Bandbreite für das EBITDA 2015 wird von bisher EUR Mio. 205 bis EUR Mio. 225 auf nunmehr EUR Mio. 210 bis EUR Mio. 230 Mio. angehoben. Alle Ergebnisse sind vorläufig. Der Geschäftsbericht 2014 wird am 8. April 2015 veröffentlicht. Kontakt: Iris Stöckl VP Corp.Com./IR Tel.: +49 (0) 89-4424-1424 e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com http://www.wirecard.de ISIN DE0007472060 Reuters: WDI.GDE Bloomberg: WDI GY 20.01.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Wirecard AG Einsteinring 35 85609 Aschheim b. München Deutschland Telefon: +49 (0)89-4424 1400 Fax: +49 (0)89-4424 1500 E-Mail: ir@wirecard.com Internet: www.wirecard.com ISIN: DE0007472060 WKN: 747206 Indizes: TecDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2019 Results (Earnings Release Tables attached) (news with additional features)

12. November 2019, 12:01

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Hawesko Holding AG

Original-Research: Hawesko Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

13. November 2019