BÖWE SYSTEC AG i.I.

  • WKN: 523970
  • ISIN: DE0005239701
  • Land: Germany

Nachricht vom 18.11.2009 | 14:01

Wechsel des Mehrheitsaktionärs der BÖWE SYSTEC AG


BÖWE SYSTEC AG / Sonstiges

18.11.2009 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Der bisherige Mehrheitsaktionär der BÖWE SYSTEC AG, die Wanderer-Werke AG, hat mit Wirkung zum 16. November 2009 die von ihr gehaltenen 50,1 % der Stammaktien der BÖWE SYSTEC AG auf die Böwe Systec Treuhand GmbH & Co. KG übertragen, die die Aktien vorrangig im Interesse der Gläubiger der Wanderer-Werke AG und sodann der Wanderer-Werke AG selbst verwalten und verwerten soll. Die Übereignung ist unter Befreiung der Böwe Systec Treuhand GmbH & Co. KG von der Verpflichtung zur Abgabe eines Pflichtangebots gem. § 35 WpÜG durch die BaFin erfolgt. Nach dem Befreiungsbescheid darf die Böwe Systec Treuhand GmbH & Co. KG die Stimmrechte aus den Aktien der BÖWE SYSTEC AG nicht ausüben, soweit sie einen Stimmrechtsanteil von 30 % der Stimmrechte der BÖWE SYSTEC AG erreichen oder überschreiten. Augsburg, den 18. November 2009 BÖWE SYSTEC AG Der Vorstand 18.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: BÖWE SYSTEC AG Werner-von-Siemens-Straße 1 86159 Augsburg Deutschland Telefon: +49 (0)821 57 02-36 5 Fax: +49 (0)821 57 02-21 4 E-Mail: Just.controlling@boewe-systec.de Internet: www.boewe-systec.de ISIN: DE0005239701 WKN: 523970 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

01. März 2021