WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

  • WKN: A1X3X33
  • ISIN: DE000A1X3X33
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.11.2016 | 00:44

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: WCM kauft weiteres Einzelhandelsportfolio für 98,2 Mio. Euro


WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG  / Schlagwort(e): Ankauf/Extra keyword

11.11.2016 00:44

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad hoc-Meldung gemäß Artikel 17 MMVO WCM kauft weiteres Einzelhandelsportfolio für 98,2 Mio. Euro Frankfurt am Main, 11. November 2016 - Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG, ISIN: DE000A1X3X33) baut ihren Immobilienbestand durch einen Portfoliozukauf im Einzelhandelsbereich weiter aus. In den Bundesländern Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wurden drei Einzelhandelszentren mit einer Gesamtmietfläche von rd. 88.000 Quadratmetern für einen Nettokaufpreis von 98,2 Mio. Euro erworben. Bei einem EPRA Leerstand von 7 Prozent generiert das Portfolio annualisierte Mieteinnahmen von rd. 7,6 Mio. Euro. Dies entspricht einer Bruttoanfangsrendite von rd. 7,7 Prozent. Ankermieter an allen drei Standorten ist eine führende Lebensmitteleinzelhandelskette. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) mit dem Ankermieter beläuft sich auf 6,1 Jahre, für das neu erworbene Portfolio insgesamt ergibt sich ein WALT von 5,6 Jahren. Die Finanzierung des Portfolios soll durch eine Kombination von vorhandenen Mitteln und einer Pfandbriefbankfinanzierung erfolgen. Die Funds from Operations (FFO) belaufen sich auf rd. 4,2 Mio. Euro. Das Closing der Transaktion soll innerhalb des ersten Quartals 2017 erfolgen. Akquisition steigert EPRA NAV und FFO wesentlich Durch den aktuellen Zukauf baut WCM das Immobilienportfolio auf rd. 766 Mio. Euro aus und erzielt eine annualisierte Miete von 46,0 Mio. Euro, sowie einen annualisierten FFO I von rd. 25,5 Mio. Euro. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beläuft sich nach der Transaktion auf 8,5 Jahre mit einem EPRA Leerstand von 4,7 Prozent. Derzeit steht auch noch das Closing der mit Pressemitteilung vom 27. September 2016 bekanntgegebenen Akquisition aus, das das Management der WCM bis zum Jahresende erwartet. Mit dem Abschluss dieser und der heute angekündigten Akquisition erwartet das Management der WCM eine Steigerung des EPRA NAV/ Aktie auf mindestens 2,85 Euro. Der angestrebte durchschnittliche Zins der gesamten Immobilienkredite liegt bei unter 2,0% mit einer Restlaufzeit von über 6 Jahren.
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über die WCM AG Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein spezialisiertes Gewerbeimmobilienunternehmen. Als Bestandshalter liegt der Fokus auf der langfristigen Vermietung hochwertiger Büro- und Einzelhandelsimmobilien an den großen Bürostandorten in Deutschland und an attraktiven Standorten für Einzelhandelsimmobilien. Seit dem operativen Neustart im Jahr 2014 setzt die WCM AG auf ein umfangreiches Netzwerk für den Ankauf der Immobilien sowie auf die wertschaffende Bestandsverwaltung, um langfristig attraktive Mieteinnahmen und einen stetigen Cashflow zu generieren. Aktuell beträgt der Bestand an Immobilien deutlich über 700 Mio. Euro. Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer. Die Aktie der WCM AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und seit 21. Dezember 2015 im SDAX notiert. Kontakt: Gunnar Janssen Investor Relations WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG Bleichstr. 64-66 60313 Frankfurt am Main Telefon +49 69 963 7319 10 E-Mail g.janssen@wcm.de www.wcm.de 11.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG Bleichstr. 64-66 60313 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0)30 8870 476-10 Fax: +49 (0)30 8870 476-20 E-Mail: h.hesse@wcm.de Internet: www.wcm.de ISIN: DE000A1X3X33 WKN: A1X3X33 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach Settlement 94 Prozent der Hembla-Aktien halten (News mit Zusatzmaterial)

10. Dezember 2019, 16:06

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

11. Dezember 2019