WASGAU Produktions & Handels AG

  • WKN: 701600
  • ISIN: DE0007016008
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.12.2018 | 13:08

WASGAU Produktions & Handels AG: Planung für das Geschäftsjahr 2019

WASGAU Produktions & Handels AG / Schlagwort(e): Planzahlen
WASGAU Produktions & Handels AG: Planung für das Geschäftsjahr 2019

06.12.2018 / 13:08 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand hat heute die Planung für den WASGAU Konzern für das Geschäftsjahr 2019 aufgestellt:

Für die Kennziffer Konzern-EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) erwartet der Vorstand einen Wert im Korridor in Höhe von 8,0 bis 9,0 Mio. Euro für das Planjahr 2019.
Für das laufende Geschäftsjahr 2018 wurde mit Ad-hoc Mitteilung vom 05.12.2017 ein Konzern-EBIT im Korridor von 6,5 bis 7,5 Mio. Euro prognostiziert.

Dabei wird für das I. Halbjahr 2019 ein Konzern-EBIT von 2,2 bis 2,7 Mio. Euro und für das II. Halbjahr 2019 ein Konzern-EBIT von 5,8 bis 6,3 Mio. Euro erwartet.
Für das laufende Geschäftsjahr 2018 wurde mit Ad-hoc Mitteilung vom 05.12.2017 ein Konzern-EBIT für das I. Halbjahr 2018 von 2,5 bis 3,0 Mio. Euro und für das II. Halbjahr 2018 von 4,0 bis 4,5 Mio. Euro prognostiziert.

Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass in den Planzahlen für 2019 erstmals der IFRS 16 -Leasingverhältnisse-, der auf Geschäftsjahre, die am oder nach dem 01. Januar 2019 beginnen, verpflichtend anzuwenden ist, Berücksichtigung findet. Der IFRS 16 regelt den Ansatz, die Bewertung, den Ausweis sowie die Angabepflichten bezüglich Leasingverhältnissen im Abschluss von Unternehmen, die nach IFRS bilanzieren.

Durch die Erstberücksichtigung des IFRS 16 ergibt sich im Vergleich zur bisherigen Bilanzierung im Rahmen der Planung für das Geschäftsjahr 2019 ein positiver Effekt auf das Konzern-EBIT in Höhe von ca. 1,3 Mio. Euro, beziehungsweise für das I. Halbjahr 2019 ein positiver Effekt von ca. 0,7 Mio. Euro und für das II. Halbjahr 2019 ein positiver Effekt von ca. 0,6 Mio. Euro.

Pirmasens, den 06.12.2018

WASGAU Produktions & Handels AG

Der Vorstand


Kontakt:
Frank Grüber
Prokurist
E-Mail: frank.grueber@wasgau-ag.de
Tel.: 06331/558-166

06.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2019 Results (Earnings Release Tables attached) (news with additional features)

12. November 2019, 12:01

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

13. November 2019