3W Power S.A. / AEG Power Solutions

  • WKN: A114Z9
  • ISIN: LU1072910919
  • Land: Luxemburg

Nachricht vom 11.10.2017 | 08:58

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Kapitalgeber gewähren weitere Finanzmittel von bis zu 5 Millionen EUR

3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Strategische Unternehmensentscheidung
3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Kapitalgeber gewähren weitere Finanzmittel von bis zu 5 Millionen EUR

11.10.2017 / 08:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


11. Oktober 2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Ad-hoc 3W Power / AEG Power Solutions: Kapitalgeber gewähren weitere Finanzmittel von bis zu 5 Millionen EUR


11. Oktober 2017, Luxemburg / Zwanenburg, Niederlande. 3W Power S.A. (ISIN LU1072910919, 3W9K), die Holding-Gesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe, hat heute bekanntgegeben, dass der Konzern - nach der im letzten Monat angekündigten Erforderlichkeit einer Bilanzrestrukturierung und Maßnahmen zur Liquiditätsverbesserung als Bestandteil des letzten Schritts der Konzernrestrukturierung - einen Änderungsvertrag zu dem seit Dezember 2016 existierenden Kreditvertrag mit bestehenden Kapitalgebern unterzeichnet hat. Gleichzeitig wurde ein externer Sachverständiger mit der Erstellung eines Sanierungsgutachtens beauftragt sowie mit der Überprüfung auf Belastbarkeit der Konzernplanung und der Restrukturierungsmaßnahmen, die für die vorgesehene Bilanzrestrukturierung erforderlich sind.
 

Gemäß den unterzeichneten Finanzdokumenten wird der AEG Power Solutions B.V. ein weiterer Überbrückungskredit von bis zu 5 Millionen EUR zur Finanzierung eines potentiellen Betriebsmittelbedarfs im Konzern bis zur Finalisierung des Sanierungsgutachtens gewährt; die Finalisierung des Sanierungsgutachtens wird Mitte bis Ende November 2017 erwartet. Der zusätzliche Überbrückungskredit wird mit 9,5% verzinst und mit weiteren Vermögensgegenständen des Konzerns besichert. Mit dem Überbrückungskredit beläuft sich der Gesamtbetrag der vorrangigen Finanzierung auf 20 Millionen EUR und bewegt sich somit weiterhin in dem von der Anleihegläubigerversammlung (ISIN: DE000A1ZJZB9 / WKN: A1ZJZB) im Januar 2017 festgelegten und erlaubten Rahmen vorrangig besicherter Finanzierungen.
 

Sobald die erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen vom externen Sachverständigen auf Belastbarkeit überprüft sind, wird die Gesellschaft sich um den Abschluss verbindlicher Restrukturierungsvereinbarungen mit wesentlichen Kapitalgebern bemühen und danach die notwendigen Umsetzungsschritte einleiten; dazu zählen insbesondere die Einladungen zur Anleihegläubiger- und Hauptversammlung des Unternehmens. Der Verwaltungsrat der 3W Power S.A. geht davon aus, dass die erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt werden können und wird die Umsetzbarkeit des Restrukturierungsprozesses laufend überprüfen.
 

-- Ende der Mitteilung --


Über 3W Power:
3W Power S.A. (WKN A114Z9 / ISIN LU1072910919)
mit Sitz in Luxemburg ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Zwanenburg, Niederlande. Die 3W Power-Aktien sind an der Frankfurter Börse zum Handel zugelassen (Aktiensymbol 3W9K).

AEG Power Solutions ist ein führender Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen (USV) und Lösungen für industrielle, kommerzielle, erneuerbare und dezentrale Energiemärkte weltweit. Das Unternehmen verfügt über Hauptproduktionsstandorte in Frankreich, Spanien, Deutschland, Singapur und China sowie Vertriebs- und Servicestandorte in 14 Ländern.


Für weitere Informationen: www.aegps.com


Investor Relations contact:
Christian Hillermann
Hillermann Consulting
Phone: +49 40 320 279 10
Email: investors@aegps.com
 

This communication does not constitute an offer or the solicitation of an offer to buy, sell or exchange any securities of 3W Power. This communication contains forward-looking statements which include, inter alia, statements expressing our expectations, intentions, projections, estimates, and assumptions. These forward-looking statements are based on the reasonable evaluation and opinion of the management but are subject to risks and uncertainties which are beyond the control of 3W Power and, as a general rule, difficult to predict. The management and the company cannot and do not, under any circumstances, guarantee future results or performance of 3W Power and the actual results of 3W Power may materially differ from the information expressed or implied in the forward-looking statements. As a result, investors are cautioned against relying on the forward-looking statements contained herein as a basis for their investment decisions regarding 3W Power.
3W Power undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statement contained herein.


11.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Vonovia voraussichtlich nicht erfolgreich

23. Juli 2021, 19:10

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021