VST BUILDING TECHNOLOGIES AG

  • WKN: A2PBVH
  • ISIN: AT0000A25W06
  • Land: Österreich

Nachricht vom 29.11.2019 | 17:59

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verschiebt Kapitalerhöhung

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verschiebt Kapitalerhöhung

29.11.2019 / 17:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verschiebt Kapitalerhöhung

Leopoldsdorf - 29. November 2019 - Der Vorstand der VST BUILDING TECHNOLOGIES AG ("VST") hat nach Evaluierung der vorliegenden Zeichnungsangebote sowie des Marktumfeldes beschlossen, die Kapitalerhöhung zu verschieben und zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im ersten Halbjahr 2020, durchzuführen.
 

Kontakt

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG
Ansprechpartner: Jennifer Lohrmann
Telefon: +43 2235 81 071 770
E-Mail: info@vstbuildingtechnologies.com
Feuerwehrstraße 17
A-2333 Leopoldsdorf
www.vstbuildingtechnologies.com

edicto GmbH
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
edicto GmbH
VST@edicto.de
Telefon: +49 69 905505-56


29.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON trotz Covid-19-Effekten mit robustem Halbjahresergebnis

12. August 2020, 07:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Halten

12. August 2020