Viscom AG

  • WKN: 784686
  • ISIN: DE0007846867
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.07.2019 | 15:21

Viscom AG passt Prognose für 2019 an

Viscom AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
Viscom AG passt Prognose für 2019 an

30.07.2019 / 15:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Viscom AG passt Prognose für 2019 an

Hannover, 30. Juli 2019 - Die Viscom AG (ISIN DE0007846867) erreichte auf Basis vorläufiger Zahlen für das erste Halbjahr 2019 einen Konzernumsatz von rund 42,4 Mio. EUR (Vj.: 42,9 Mio. EUR). Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) liegt mit rund 1,6 Mio. EUR (Vj.: 4,6 Mio. EUR) hinter den Erwartungen des Unternehmens zurück. Der Auftragseingang sank von 48,8 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2018 um 17,9 % auf 40,0 Mio. EUR zum 30. Juni 2019.

Der allgemeinen Entwicklung der globalen Wirtschaft konnte sich auch Viscom nicht entziehen. Die deutlich schwächer als erwartete weltweite Industrieproduktion belastete die Mengen- und Margenentwicklung der Viscom AG. Die Wachstumseinbußen vor allem in der Automobilindustrie wirkten sich negativ auf das Geschäft aus.

Aufgrund der Verlangsamung des globalen wirtschaftlichen Wachstums und der Industrieproduktion, vorrangig im Bereich Automotive, rechnet Viscom nunmehr für das Gesamtjahr 2019 mit einem Konzern-Umsatz zwischen 85 und 94 Mio. EUR (bisherige Prognose: 94 bis 100 Mio. EUR). Die EBIT-Marge sollte 2019 nach aktueller Einschätzung zwischen 5 bis 9 % liegen (bisherige Prognose: 10 bis 13 %). Dies entspricht einem EBIT in Höhe von 4,3 bis 8,5 Mio. EUR (bisherige Prognose: 9,4 bis 13 Mio. EUR).

Die endgültigen Finanz- und Ertragskennzahlen zum ersten Halbjahr 2019 werden am 13. August 2019 veröffentlicht.


Kontakt:
Viscom AG
Investor Relations
Anna Borkowski
Carl-Buderus-Str. 9-15
30455 Hannover
Tel.: +49-511-94996-861
Fax: +49-511-94996-555
investor.relations@viscom.de

30.07.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020; Konzernabschlussprüfung 2019 bislang ohne wesentliche Feststellungen; Unternehmen erwartet ein uneingeschränktes Testat

25. Mai 2020, 22:13

Aktuelle Research-Studie

Netfonds AG

Original-Research: Netfonds AG (von Montega AG): Kaufen

25. Mai 2020