Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2021 | 12:47

Vectron Systems AG: Vorläufige Zahlen 2020

Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Vectron Systems AG: Vorläufige Zahlen 2020

09.04.2021 / 12:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses 2020 kristallisieren sich nun die vorläufigen Zahlen heraus: Vectron hatte in seiner letzten Prognose für das Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz in einer Bandbreite von EUR 25,0 bis EUR 29 Mio. und ein EBITDA in einer Bandbreite von EUR -2,0 bis EUR 0,25 Mio. geschätzt. Wie bereits gemeldet hat Vectron beim Umsatz ca. EUR 27,8 Mio. erreicht. Beim EBITDA wurde voraussichtlich ein Ergebnis von ca. EUR -2,2 Mio. erzielt, womit die vom Unternehmen geschätzte Bandbreite leicht überschritten wurde. 

Trotz der anhaltenden Hindernisse im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie ist das Geschäftsjahr 2021 sehr zufriedenstellend angelaufen. Das Management geht davon aus, dass das Ergebnis im 1. Quartal 2021 wieder positiv ist. 


Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de

09.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q2 2022

27. Mai 2022

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GBC AG): Kaufen

23. Mai 2022