Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.07.2018 | 11:02

Vectron Systems AG: Oliver Kaltner verlässt Vectron

Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Personalie
Vectron Systems AG: Oliver Kaltner verlässt Vectron

06.07.2018 / 11:02 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der Vectron Systems AG hat den Vorstandsanstellungsvertrag mit Oliver Kaltner einvernehmlich aufgehoben. Grund für die Aufhebung sind unterschiedliche Auffassungen über die Umsetzung der Strategie. 

Vectron-Mitgründer und Aufsichtsrat Thomas Stümmler wird vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung in den Vorstand entsandt. Er hatte diese Rolle bereits seit Gründung der Gesellschaft bis zur Berufung von Oliver Kaltner im Februar 2018 wahrgenommen. Er hat aus Vectron, gemeinsam mit Co-Gründer und Vorstand Jens Reckendorf, den führenden Anbieter von Kassensystemen in der Gastronomie gemacht und die Umstellung des Geschäftsmodells hin zu digitalen Services konzipiert und eingeleitet. Er war auch als Berater in alle wesentlichen geschäftlichen Vorgänge involviert und kann somit nahtlos übernehmen. Der Aufsichtsrat ist sicher, dass das bisherige Erfolgsteam bestens geeignet ist, um die digitale Transformation der Branche und des Unternehmens erfolgreich weiter voranzutreiben.  


Kontakt:
Thomas Stümmler
Vorstand
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856-0
fax +49 (0)251 2856-564
www.vectron.de
thomas.stuemmler@vectron.de

06.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

News im Fokus

Fresenius Medical Care führt Dialysegerät 4008A für den Einsatz in Schwellenländern ein

18. Januar 2019, 08:02

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

17. Januar 2019