Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2020 | 20:32

Vectron Systems AG: Kapitalerhöhung der Vectron Systems AG zu EUR 15,10 je neuer Aktie vollständig platziert

Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Vectron Systems AG: Kapitalerhöhung der Vectron Systems AG zu EUR 15,10 je neuer Aktie vollständig platziert

03.02.2020 / 20:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Vectron Systems AG gibt bekannt, dass die heute angekündigte Kapitalerhöhung in Höhe von rund 10 Prozent des Grundkapitals vollständig platziert wurde. Der Vorstand hatte mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2019 und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre das Grundkapital der Vectron Systems AG durch die Ausgabe um bis zu 727.319 neue, auf den Inhaber lautende Aktien („neue Aktien") um bis zu EUR 727.319,00 zu erhöhen. Das Interesse an der Zeichnung der neuen Aktien der Vectron Systems AG übertraf das Angebot deutlich, so dass das Orderbuch bereits nach wenigen Stunden geschlossen werden konnte. 

Dem entsprechend wurden alle neuen Aktien zu einem Platzierungspreis von EUR 15,10 je neuer Aktie im Rahmen einer beschleunigten Privatplatzierung (Accelerated Bookbuilding) zugeteilt. 

Durch die Transaktion fließt der Vectron Systems AG ein Brutto-Emissionserlös in Höhe von rund EUR 11 Mio. zu. Der Nettoemissionserlös soll zur Finanzierung des Ausbaus des margenstarken Digitalgeschäfts verwendet werden und somit die wiederkehrenden monatlichen Einnahmen deutlich steigern.

Die Zulassung und die Lieferung der neuen Aktien finden voraussichtlich am 07. Februar 2020 statt. Die Einführung zum Handel im Freiverkehr (Segment Scale) an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 07. Februar 2020 vorgesehen.

Hauck & Aufhäuser begleitete die Platzierung als Sole Bookrunner.  



Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de


Wichtiger Hinweis
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Aktien der Vectron Systems AG dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Vectron Systems AG findet nicht statt. Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Rechtsordnungen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen. Personen, die in den Besitz dieser Mitteilung gelangen, werden aufgefordert, sich über solche Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten. Die Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze der jeweiligen Rechtsordnung darstellen. Dieses Dokument stellt kein Angebot zum Kauf von Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA") dar. Die Aktien der Vectron Systems AG (die "Aktien") sind nicht und werden nicht nach dem U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den USA weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Securities Act registriert oder von der Registrierungspflicht befreit. Ein öffentliches Angebot oder eine Registrierung gemäß dem Securities Act sind nicht vorgesehen. Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur gerichtet an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) oder Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 fallen (wobei diese Personen zusammen als "Qualifizierte Personen" bezeichnet werden). Die Aktien stehen nur Qualifizierten Personen zur Verfügung, und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Aktien zu beziehen, zu kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber Qualifizierten Personen abgegeben. Diese Mitteilung ist nur an Qualifizierte Personen gerichtet, und sämtliche Personen, die keine Qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Mitteilung handeln.
 

03.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

03. April 2020