VAPIANO SE

  • WKN: A0WMNK
  • ISIN: DE000A0WMNK9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.05.2020 | 19:07

VAPIANO SE: Zustimmung des Gläubigerausschusses zu einem unwiderruflichen Angebot zum Erwerb der Vapiano-Tochtergesellschaften in Frankreich und Luxemburg

VAPIANO SE / Schlagwort(e): Sonstiges
VAPIANO SE: Zustimmung des Gläubigerausschusses zu einem unwiderruflichen Angebot zum Erwerb der Vapiano-Tochtergesellschaften in Frankreich und Luxemburg

19.05.2020 / 19:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vapiano SE: Zustimmung des Gläubigerausschusses zu einem unwiderruflichen Angebot zum Erwerb der Vapiano-Tochtergesellschaften in Frankreich und Luxemburg

Köln, 19. Mai 2020 - Der im Rahmen des vorläufigen Insolvenzverfahrens gebildete Gläubigerausschuss der Vapiano SE hat heute im laufenden Verkaufsprozesses einem unwiderruflichen Angebot zum Erwerb der Vapiano-Tochtergesellschaften in Frankreich und Luxemburg seine Zustimmung erteilt.
Das unwiderrufliche Angebot wurde von einem Bieterkonsortium um den ehemaligen CEO International Franchising der Vapiano Gruppe, Herrn Mario C. Bauer, abgegeben und sieht den Erwerb von 75 % der Anteile an der Lavenir S.A. von der Vapiano SE sowie weiterer Forderungen und Vermögensgegenstände im Zusammenhang mit den Vapiano-Tochtergesellschaften in Frankreich und Luxemburg der Vapiano Gruppe zu einem Gesamtkaufpreis von EUR 22 Mio. vor.
Der Abschluss der Transaktion durch die Vapiano SE wird voraussichtlich im Juni 2020 erfolgen. Gleichzeitig wird das Bieterkonsortium mit der Vapiano Franchising International GmbH eine langfristig ausgelegte Franchisevereinbarung schließen, die Grundlage für einen gemeinsamen Marktauftritt in der Zukunft geben wird.
Die Transaktion bedarf noch der Abstimmung mit dem Bankenkonsortium. Ein Teil der Erlöse wird nach Befriedigung vorrangig gesicherter Gläubiger der Vapiano SE und ihren relevanten Tochtergesellschaften zugeteilt.
Der Verkaufsprozess für das übrige weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe soll plangemäß bis Ende Mai 2020 abgeschlossen werden.

Lutz Scharpe, CFO Vapiano SE


19.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung

09. Juli 2020, 11:56

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020