UmweltBank Aktiengesellschaft

  • WKN: 557080
  • ISIN: DE0005570808
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 17:51

UmweltBank Aktiengesellschaft: Finale Beendigung des Rechtsstreits um Lizenzvertrag zu erwarten

UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Rechtssache/Vergleich
UmweltBank Aktiengesellschaft: Finale Beendigung des Rechtsstreits um Lizenzvertrag zu erwarten

30.06.2020 / 17:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die UmweltBank AG (WKN 557 080) (die "Gesellschaft" oder die "UmweltBank") teilt unter Bezugnahme auf die Ad-hoc Mitteilung der Gesellschaft vom 10. Juni 2020 mit, dass das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 10. Juni 2020 sehr wahrscheinlich rechtskräftig werden wird und der Gesellschaft in der Folge die zugesprochene Rückzahlung von Lizenzgebühren in Höhe von EUR 4.162.526 zuzüglich 5% Zinsen über dem Basiszinssatz seit Geltendmachung voraussichtlich dauerhaft zufließen wird. Die Gesellschaft hat heute beschlossen, auf ein Angebot der UmweltVermögen Beteiligungs AG, der D.U.T. Lizenz GmbH & Co. KG sowie dahinterstehender natürlicher Personen (gemeinsam die "Beklagten") auf Abschluss eines Vergleiches einzugehen, wonach die Beklagten auf die Einlegung von Rechtsmitteln verzichten und damit das Urteil zu Gunsten der UmweltBank endgültig Rechtskraft erlangen wird. Die Beklagten übernehmen außerdem die gesetzlichen Kosten des Rechtstreits. Alle weiteren Streitigkeiten mit den Beklagten werden in diesem Zusammenhang ebenfalls zu Gunsten der UmweltBank beendet.

Etwaige Konsequenzen für die Prognose hinsichtlich des Jahresergebnis 2020 werden vom Vorstand gegenwärtig noch analysiert und voraussichtlich im Zuge der Aufstellung des Halbjahresabschlusses veröffentlicht.

Mitteilende Person: Goran Basic, Mitglied des Vorstands

Kontakt:
UmweltBank AG
Thorsten Boiger - Leiter Vorstandsreferat
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 / 5308 - 1000
E-Mail: vorstand@umweltbank.de
www.umweltbank.de

30.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.