Umalis Group

  • WKN: A2AJ6D
  • ISIN: FR0011776889
  • Land: France

Nachricht vom 22.04.2021 | 18:48

Umalis Group: Starker Ergebnisanstieg auf 1,1 Mio.€ über 2020 von EDERN, der Holdinggesellschaft der UMALIS GROUP

Umalis Group / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Umalis Group: Starker Ergebnisanstieg auf 1,1 Mio.€ über 2020 von EDERN, der Holdinggesellschaft der UMALIS GROUP

22.04.2021 / 18:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die EDERN-Gruppe hat ihren strategischen Plan bekannt gegeben, ihre Trägergesellschaft-Aktivität auf ihre börsennotierte Tochtergesellschaft UMALIS GROUP zu konzentrieren, indem sie MISSIONS CADRES, einem der ältesten französischen Personaldienstleister, an diese verkauft.

Auf dem Weg zu einem Pro-forma-Umsatz von 19 Mio. € im Jahr 2021

Durch diese Umstrukturierungsarbeiten, die im laufenden Geschäftsjahr abgeschlossen werden sollen, wird der Pro-forma-Umsatz der UMALIS GROUP auf 13 Mio. € steigen. Der Umsatz von MISSIONS CADRES vor der Pandemie lag bei 4 Millionen Euro und im Jahr 2020 bei 2,8 Millionen Euro.

Das Ziel der UMALIS GROUP ist es, den Umsatz bis 2021 auf 19 Mio. € zu steigern. Der noch fehlende Umsatz zum Erreichen dieses Zieles soll zu 50% aus organischem Wachstum und zu 50% aus externem Wachstum generiert werden.

Die EDERN-Gruppe hat soweit zwei Akquisitionen getätigt: MISSIONS CADRES, 4 Mio. € im Jahr 2016 und CAPE SERVICE, 1 Mio. € im Februar 2021, die jetzt eine 100%ige Tochtergesellschaft der UMALIS GROUP ist.

Der Markt hat sich in Q1 bereits erholt. In der Tat war der Pro-forma-Umsatz der Gruppe für den Monat März mit 1,2 Mio. € der höchste Wert seit der Gründung der EDERN-Gruppe, bzw. 14 Mio. € auf Jahresbasis für das laufende Geschäftsjahr, wodurch ist die Gruppe vollständig vom Schock erholt.

Ein Pro-forma-Nettoergebnis in starkem Aufschwung auf 1,1 Mio. € im Jahr 2020 für EDERN SAS

Eine Cashflow-Vereinbarung verbindet alle Unternehmen der Gruppe und die ausgezeichneten Ergebnisse der von EDERN erworbenen neuen Einheiten verstärken die Stabilität der einzelnen Unternehmen. Der Pro-forma-Jahresüberschuss des Konzerns liegt bei über 1,1 Mio. € nach Unternehmenssteuern. Das Nettoergebnis der UMALIS GROUP ohne externe Akquisitionen ist für das Jahr 2020 ausgeglichen und alle Tochtergesellschaften schreiben schwarze Zahlen.

Vertiefung des Dialogs mit den deutschen und österreichischen Aktionären des Konzerns

Seit Oktober 2020 ist Umalis an der Stuttgarter Börse in Deutschland notiert:
https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/produkte/aktien/stuttgart/a2aj6d-umalis-group------eo--25

Seit Januar letzten Jahres wird UMALIS in Deutschland durch eine zweisprachige Wirtschaftsingenieurin der ESCP vertreten, um die Beziehungen zu den deutschen Aktionären zu pflegen. Laut Christian Person, der selbst deutschsprachig ist, "wird die Zukunft der freiberuflichen Verwaltung in Mittel- und Osteuropa und insbesondere im deutschsprachigen Raum liegen, auch wenn es notwendig sein wird, unser Angebot an den lokalen Kontext anzupassen".

Ein Wirtschaftszweig in voller Konsolidierung und mit einem konstanten Wachstum von 20 % pro Jahr seit 10 Jahren

Die UMALIS GROUP SA ist der einzige börsennotierte Pure Player im Bereich der Trägergesellschaften. Deshalb eröffnet die strafrechtliche Vorladung von 6 der größten Akteure des Marktes wegen "Betrugsverdachts" der UMALIS GROUP Chancen Marktanteile zu gewinnen. Dieser Sektor ist nach den Zahlen von 2019 bereits 1.250 Mrd. € schwer und wächst seit über 10 Jahren mit einer Rate von 20% pro Jahr.


22.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Oppenheimer's Rare & Orphan Disease Summit

21. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021