Umalis Group

  • WKN: A2AJ6D
  • ISIN: FR0011776889
  • Land: France

Nachricht vom 14.03.2022 | 20:42

Umalis Group: Februar und März 2022, historische Geschäftsergebnisse über 30 Tage

Umalis Group / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
Umalis Group: Februar und März 2022, historische Geschäftsergebnisse über 30 Tage

14.03.2022 / 20:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


In dem Kontext geopolitischer Spannungen aufgrund der russischen Angriffe in der Ukraine erzielte die Umalis Group und ihre Tochtergesellschaften ein organisches Rekordwachstum.

Die Gruppe, die aus der Umalis Group und ihren Tochtergesellschaften besteht, stellte zwischen dem 9. Februar und dem 10. März 25 Berater ein (Nettosaldo, d.h. nach Abzug der Abgänge). Die durchschnittliche Rechnungsstellung pro neu eingestelltem Berater liegt bei 500 € pro Tag, d.h. 110.000 € bei einem Jahresauftrag.

Seit der Gründung der Umalis Group im Dezember 2008 wurde so ein Einstellungsvolumen noch nie verzeichnet. Im Laufe eines Jahres bedeuten diese monatlichen Neueinstellungen einen zusätzlichen Umsatz von 3.300.000 €, was einem annualisierten Wachstum von 20% in nur 30 Tagen entspricht.

Diese kommerzielle Anziehungskraft markiert eine deutliche Beschleunigung im Vergleich zu einem Durchschnitt in den letzten 12 Monaten von 7 Neueinstellungen pro Monat (Nettosaldo, d.h. nach Abzug der Abgänge).

Ein strategisches Ziel von 20 bis 22 Mio. Euro für die Umalis Group

Nachdem der Umsatz der Umalis Group und ihrer Tochtergesellschaften im Geschäftsjahr 2021 um 56% gewachsen ist, hat sich das Management für 2022 ein Umsatzziel von 16 bis 22 Mio. Euro gesetzt. Dies entspricht einer Steigerung zwischen 40 und 100 % des Proforma-Umsatzes der Gesamtgruppe.

Fokus auf Access Growth

Seit dem Listing der Umalis Group im April 2014 hat der CEO 160.000 Aktien veräußert (c. 14,94 % des Streubesitzes). Für den Gründer Christian PERSON, der vor kurzem in den Verwaltungsrat des Europäischen Verbands der Trägergesellschaften (auf franz. "Fédération Européenne du Portage Salarial") gewählt wurde, besteht das Ziel der Umalis Group darin, so schnell wie möglich auf den Access Growth-Markt zu wechseln und eine fortlaufende Handelsnotierung zu erreichen. Eine der Voraussetzungen dafür ist nämlich ein Streubesitz von mindestens 20% der Marktkapitalisierung.


14.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Deutsche Post AG: Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission (in der jeweils gültigen Fassung)

28. Juni 2022, 11:00

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

EAMD European AeroMarine Drones AG

Original-Research: EAMD European AeroMarine Drones AG (von GBC AG): BUY

29. Juni 2022